13. Mai 2021 / 13:16 Uhr

Hansa: Saison-Aus für Schwede

Hansa: Saison-Aus für Schwede

Sönke Fröbe
Ostsee-Zeitung
Schied bereits nach wenigen Minuten im Spiel gegen Zwickau verletzt aus: Hansas Außenbahnspieler Tobias Schwede (r.).
Schied bereits nach wenigen Minuten im Spiel gegen Zwickau verletzt aus: Hansas Außenbahnspieler Tobias Schwede (r.). © LUTZ BONGARTS
Anzeige

Der 27-jährige Defensivspezialist der Rostocker muss unters Messer.

Anzeige

Für Hansa-Defensivmann Tobias Schwede ist die Saison vorzeitig beendet. „Er wird definitiv nicht mehr spielen können“, sagte Trainer Jens Härtel einen Tag vor dem Abflug der Rostocker nach München. Am Sonnabend trifft Hansa in der letzten Auswärtspartie der Saison auf Absteiger SpVgg Unterhaching.

Anzeige

Schwede hatte sich im Spiel gegen seinen Ex-Verein Wehen Wiesbaden (1:1) eine Prellung zugezogen und ist seit drei Partien außer Gefecht. Da keine Besserung eingetreten sei, müss das Hämatom operativ entfernt werden, teilte Härtel mit. Winter-Neuzugang Schwede hat seit seinem Wechsel aus Wiesbaden nach Rostock elf Einsätze für die Hanseaten absolviert.

Neben Tobias Schwede fehlen in Unterhaching verletzungsbedingt auch Maurice Litka und Ersatzkeeper Ben Voll. Jan Löhmannsröben (10. Gelbe Karte) ist gesperrt.