04. Mai 2018 / 00:00 Uhr

Hansas Saison-Aufgalopp auf Rügen

Hansas Saison-Aufgalopp auf Rügen

Chris-Marco Herold
Ostsee-Zeitung
Rassige Szene aus dem Testspiel 2017 zwischen Hansa und Baabe: Diesmal ist Marcel Ziemer (l.) aber nicht dabei.
Rassige Szene aus dem Testspiel 2017 zwischen Hansa und Baabe: Diesmal ist Marcel Ziemer (l.) aber nicht dabei. © Foto: Anne Ziebarth
Anzeige

Die Profis beziehen Ende Juni ein Trainingslager in Baabe / Testspiel gegen Blau-Weiß am 26. Juni

Anzeige
Anzeige

Hansa bleibt Rügen treu: Auch in diesem Jahr werden sich die Profi-Kicker aus Rostock auf der Insel auf die kommende Drittliga-Saison vorbereiten. Das konnte gestern Peter Scheibel auf OZ-Nachfrage verkünden. „Hansa hat uns jetzt die Freigabe erteilt, sodass wir darüber offiziell informieren können. Wir freuen uns riesig, dass es Hansa erneut zu uns nach Baabe zieht und wir wollen wieder ein guter Gastgeber sein“, sagte gestern das Vorstandsmitglied des SV Blau-Weiß 50 Baabe.

Demnach wird Pavel Dotchev samt Trainerstab und dem Profi-Team vom 25. bis 30. Juni in Baabe ein Trainingslager beziehen. Beide Seiten haben zudem wieder ein Testspiel vereinbart. Das soll am 26. Juni um 17.30 Uhr im Baaber Stadion angepfiffen werden. Das werde der Rügener Landesligist komplett mit seinen eigenen Spielern bestreiten, „obwohl wir die Genehmigung haben, auch andere einzusetzen“, sagt Scheibel, der Schriftführer im Vorstand ist und für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich zeichnet. Und als solcher konnte er gestern schon ankündigen, dass die Hanseaten ihren Fans nach dem Testspiel zu einer Autogrammstunde zur Verfügung stehen werden.

Mehr zum FC Hansa Rostock

Schon bei der Hansa-Premiere in Baabe im vergangenen Jahr hatten beide Mannschaften gegeneinander gespielt. Hansa konnte die Partie vor etwa 1000 Zuschauern klar und deutlich mit 8:0 (4:0) für sich entscheiden. Allerdings: Die ersten beiden Großchancen des Spiels hatten sich die Baaber herausgespielt, sie aber nicht nutzen können.

Der FC Hansa Rostock hat in den vergangenen Jahren eine intensive Partnerschaft mit den Baabern gepflegt. So weilten neben dem Profi-Team auch schon Nachwuchsmannschaften zu Trainingslagern in dem Ostseebad. So war 2014 die U 19-Truppe zu Gast sowie 2015 und 2016 jeweils die U 21-Mannschaft.

Das waren noch Zeiten: Hansas Trainingslager von Dubai bis Rügen

Januar 2008 in Dubai (VAE): Herzlich Willkommen in Dubai: Tourismus-Direktor Hamad Mohammed bin Mejren begrüßt Hansa-Manager Herbert Maronn und Frank Pagelsdorf (v.l.). Zur Galerie
Januar 2008 in Dubai (VAE): Herzlich Willkommen in Dubai: Tourismus-Direktor Hamad Mohammed bin Mejren begrüßt Hansa-Manager Herbert Maronn und Frank Pagelsdorf (v.l.). ©
Anzeige

ANZEIGE: Dein Trainingsset für die Saisonvorbereitung! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt