05. November 2019 / 14:19 Uhr

Hansi Flick: So will ich den FC Bayern wieder besser machen - Kimmich: Kovac-Aus "auch Versagen" der Spieler

Hansi Flick: So will ich den FC Bayern wieder besser machen - Kimmich: Kovac-Aus "auch Versagen" der Spieler

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bayerns Interimstrainer Hansi Flick und Defensivspieler Joshua Kimmich sprachen auf der Pressekonferenz vor dem Piräus-Spiel auch über die Trennung von Chefcoach Niko Kovac.
Bayerns Interimstrainer Hansi Flick und Defensivspieler Joshua Kimmich sprachen auf der Pressekonferenz vor dem Piräus-Spiel auch über die Trennung von Chefcoach Niko Kovac. © imago images/Jan Huebner
Anzeige

Hansi Flick wird den FC Bayern interimsmäßig für die Spiele gegen Olympiakos Piräus und Borussia Dortmund übernehmen. Auf seiner ersten Pressekonferenz machte er deutlich, wie er den deutschen Rekordmeister wieder aus der Krise führen will.

Anzeige
Anzeige

Hansi Flick soll den FC Bayern als Interimscoach wieder aus der Krise führen. Schon am Mittwoch steht das Champions-League-Match gegen Olympiakos Piräus auf dem Programm. Vor dem Spiel äußerte der 54-Jährige sich auf seiner ersten Bayern-PK kämpferisch. "Wir müssen alle Körner rausholen, die in uns sind." Zudem forderte er von seiner Mannschaft nach der 1:5-Packung gegen Eintracht Frankfurt mehr Konzentration und Besinnung auf die eigene Stärke. "Wie wir die Tore bekommen haben, das war nicht Bayern-like. Da setzen wir an. Aber dass man nicht alles angehen kann in der kurzen Zeit, ist klar. Mir ist wichtig, dass die Mannschaft aktiv ist, dass sie die Initiative ergreift", so Flick.

Bayern-Interimstrainer Hansi Flick zu Thomas Müller und Javi Martinez

Personell verriet er, dass Joshua Kimmich, Javier Martinez und der unter Ex-Trainer Niko Kovac nur selten zum Zuge gekommene Thomas Müller von Beginn an spielen werden. "Mehr werde ich aber nicht verraten", ergänzte Flick. Der Job als hauptverantwortlicher Trainer gefällt ihm gut. "Ich kann sagen, dass mir das auf dem Platz gut tut und mir sehr gefällt. Den direkten Kontakt mit den Spielern wünsche ich mir. Deswegen bin ich dankbar, dass Niko mir die Chance gegeben hat."

Wird Hansi Flick Chef-Trainer des FC Bayern? "Interessiert mich erstmal null"

Hinsichtlich einer möglichen langfristigen Tätigkeit als Chefcoach beim FC Bayern hielt er sich bedeckt. "Ich bin keiner der in der Vergangenheit oder der Zukunft lebt, sondern in der Gegenwart. Wir müssen uns auf das konzentrieren, was jetzt kommt. Alles, was kommt, interessiert mich erst mal null."

Hansi Flick leitet sein erstes Bayern-Training als Chefcoach

Joshua Kimmich: "Der Trainer ist meistens das schwächste Glied"

Zuvor hatte Nationalspieler Joshua Kimmich auf dem Platz von Flick gesessen. Der 24-Jährige nahm im Namen der Mannschaft eine Mitschuld an der sportlichen Misere an. "Es ist schwierig, alle Spieler rauszuwerfen", erklärte der Defensivspezialist. "Deswegen ist meistens der Trainer das schwächste Glied."

Mehr zum FC Bayern

Die Spieler seien jetzt gefordert. Kimmich: "Wir müssen das professionell angehen. Es war nicht einfach, wenn sich ein Trainer verabschiedet. Als Spieler ist es immer auch ein Versagen, weil es nicht dazu gekommen wäre, wenn wir erfolgreich gewesen wären." Deshalb sei die Stimmung in der Bayern-Kabine bei der Verabschiedung von Kovac entsprechend traurig gewesen.

Bayern-Star Joshua Kimmich nimmt Team in die Pflicht: "Versagen!"

Der Führungsspieler wollte sich zur Diskussion um einen möglichen längerfristigen Verbleib von Flick als Cheftrainer nicht äußern. "Unser Ziel ist es, erstmal die zwei Spiele mit Hansi zu gewinnen", erklärte Kimmich. "Alles andere wird man sehen."

Mehr anzeigen
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN