18. April 2021 / 09:32 Uhr

Wird Hansi Flick der neue Bundestrainer? DFB-Kapitän Manuel Neuer: "Liegt nicht in meiner Hand"

Wird Hansi Flick der neue Bundestrainer? DFB-Kapitän Manuel Neuer: "Liegt nicht in meiner Hand"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hansi Flick (r.) will den FC Bayern verlassen. Wird er nun Bundestrainer? Mit dieser Frage sah sich Manuel Neuer konfrontiert.
Hansi Flick (r.) will den FC Bayern verlassen. Wird er nun Bundestrainer? Mit dieser Frage sah sich Manuel Neuer konfrontiert. © dpa
Anzeige

Er will den FC Bayern verlassen und sieht den Bundestrainer-Job als "Option" - doch wird Hansi Flick wirklich der Nachfolger von Joachim Löw? Bayern- und DFB-Kapitän Manuel Neuer sieht nun die Verantwortlichen in der Pflicht.

Anzeige

Es scheint Bewegung in die Suche nach einem neuen Bundestrainer zu kommen. Die Abschieds-Ankündigung von Hansi Flick erschüttert den FC Bayern München - und schiebt den 56-Jährigen noch mehr als bisher in die Rolle des Top-Favoriten für die Nachfolge von Joachim Löw. Doch wird Flick den Job wirklich übernehmen? Bayern-Kapitän Manuel Neuer hat bei der Frage nach einer zukünftigen Zusammenarbeit mit Hansi Flick bei der deutschen Nationalmannschaft auf die DFB-Führung verwiesen.

Anzeige

"Das liegt ja nicht in meiner Hand. Es ist so, dass die Verantwortlichen das entscheiden werden", antwortete der 35-Jährige in einem ARD-Interview auf die Frage, ob er sich persönlich freuen würde, Flick nach der Europameisterschaft beim DFB-Team wiederzusehen. Flick selbst hatte den Job beim DFB als "Option" bezeichnet.

Für Neuer, der auch Kapitän der Nationalelf ist, kommt zunächst eines nach dem anderen. "Jetzt kümmern wir uns erstmal darum, dass wir mit Bayern die Meisterschaft gewinnen", sagte er nach dem wichtigen 3:2-Sieg der Münchner gegen den VfL Wolfsburg. Fünf Spieltage vor dem Saisonende hat der FCB sieben Punkte Vorsprung auf den ärgsten Verfolger RB Leipzig. Neuer: "Und wir müssen dann zusammen mit unserem Bundestrainer Jogi Löw versuchen, das Beste bei der Europameisterschaft zu erreichen. Daran müssen wir arbeiten. Alles andere entscheiden Verantwortliche."

Neuer bezeichnete den von Flick nach dem 3:2 im Topspiel in Wolfsburg am Samstag angekündigten Abschied vom deutschen Rekordmeister als "sehr traurig" für die Münchner Mannschaft. Er sei in den anderthalb Jahren als Bayern-Chefcoach zum "besten Trainer der Welt" geworden. Sechs Titel gewann das Team mit Flick. Nach dem 29. Bundesliga-Spieltag scheint die deutsche Meisterschaft und damit Titel Nummer sieben zum Abschied von Flick so gut wie garantiert.