19. Juni 2019 / 20:32 Uhr

Härke-Pokal: Vechelder freuen sich auf vier Ex-Vechelder

Härke-Pokal: Vechelder freuen sich auf vier Ex-Vechelder

Christian Meyer
Peiner Allgemeine Zeitung
Seine Reaktionsschnelligkeit dürfte wieder gefragt sein: Schwicheldts Keeper Philipp Kurmeier trifft auf seinen Ex-Klub Arminia Vechelde. Spannende Auslosung: Härke-Pokal-Leiter Günter Brand (von links), Carsten Schild (Härke) und Fußball-Kreis-Chef Hans-Hermann Buhmann.
Seine Reaktionsschnelligkeit dürfte wieder gefragt sein: Schwicheldts Keeper Philipp Kurmeier trifft auf seinen Ex-Klub Arminia Vechelde.  © Foto: Isabell Massel
Anzeige

Mit Vechelde sind sie fast in die Landesliga aufgestiegen, jetzt dürfen sich Philipp Kurmeier, Dennis Scharenberg, Jannis Bock sowie Stürmer Jan Fichtner auf ein Wiedersehen mit der Arminia freuen. Denn der Erstrunden-Schmankerl des Fußball-Härke-Pokals steigt in Schwicheldt, wo der Kreisliga-Topfavorit mit seinen vier Ex-Vecheldern den Bezirksligisten erwartet.

Anzeige
Anzeige

„Das hat etwas“, fand auch RW-Fußball-Abteilungsleiter Hans-Walter Reineke.

„Da hast du ein paar knackige Partien ausgelost“, lobte Fußball-Kreis-Chef Hans-Hermann Buhmann den Härke-Pokal-Leiter Günter Brand, der Mittwoch im Brauereistübchen die 1. Runde des 44. Härke-Pokals zog und nicht nur Vecheldes Fußball-Obmann Marc Hölemann mit dem Ergebnis glücklich machte. Hölemann schrieb gleich eine Handy-Nachricht an Ex-Arminia-Stürmer Jan Fichtner, der in der Sommerpause zum Kreisliga-Titelanwärter Schwicheldt wechselte. Jetzt freuen sich beide auf ein schnelles Wiedersehen. „Das wird ein Härtetest für unsere extrem junge Mannschaft. Aber ich freue mich drauf. Wir treffen schließlich auf vier Ex-Vechelder und Schwicheldt hat eine der schönsten Sport-Anlagen im Kreis, vor der Kulisse dort hat es schon in der Kreisliga immer Spaß gemacht“, kommentierte Vecheldes Fußball-Obmann das schwere Los. Selbst die Favoritenrolle hätte er am liebsten gleich abgetreten. „Schwicheldt ist schließlich kein normaler Kreisligist.“

Auch Rot-Weiß-Fußball-Obmann Hans-Walter Reineke freut sich auf „eine interessante Partie. Ein Einspiel-Gegner ist das definitiv nicht“, betonte er.

Das hat Groß Lafferdes Betreuer Fabian Wedde auch über das Los seines Bezirksligisten SV Teutonia gedacht. Der Mitfavorit auf die 1000-Euro-Siegprämie und den Härke-Pokal muss zum Kreisliga-Dritten SV Bosporus Peine. „Wenn Bosporus mit Onur Bacaksiz und Ersin Arayici kommt, wird es unheimlich schwer. Trainer Hüseyin Elma hat da eine gute Truppe geformt“, warnt Wedde. Teutonia-Ex-Fußball-Obmann Lars Bremer erwartet zahlreiche Zuschauer, einen echten Prüfstein, aber auch eine motivierte Groß Lafferder Mannschaft. Denn: „Es wäre schon ein Traum, wenn es uns gelingt, im Jahr des 100-jährigen Vereinsbestehens nicht nur den PAZ-Cup, sondern auch den Härke-Pokal zu holen“, sagte er.

Mehr vom Härke-Pokal

Ein schnelles Wiedersehen wird es auch in Stederdorf geben, denn der SSV erwartet TB Bortfeld zum Duell der Kreisliga-Aufsteiger. „Wir haben schon einen gemeinsamen Fan-Club gegründet“, flachste SSV-Verteidiger Patrick Bothe über das Los mit dem schärfsten Aufstiegskampf-Rivalen der Vorsaison. Das Duell verspricht Torgarantie. Das Hinspiel gewann der SSV 4:3, das Rückspiel Bortfeld 4:1. „Die Aufgabe ist machbar, ich finde das Los gut“, sagte TB-Torjäger Marius Wolff, der diesmal auf ein 2:0 für TB tippt. „Wir haben einen guten Torwart“, sagte er mit keckem Blick zu seinem Sitznachbarn und TB-Keeper Marco Lehne.

Begeistert waren die beiden Kreisliga-Aufsteiger auch von ihrem zweiten Los. Denn der Verlierer der Partie wurde dazu auserkoren, am 5. November einen Umtrunk in der Brauerei absolvieren zu dürfen. „Es gibt also nur Gewinner“, scherzte SSV-Verteidiger Patrick Bothe. Auch die Verlierer der Partien in Schmedenstedt, Schwicheldt und beim VfB Peine dürfen sich zuprosten.

Härke-Pokal: Die 1. Runde im Überblick

Mittwoch, 31. Juli, 19 Uhr:

VfL Woltorf – TSV Sonnenberg

Blau-Weiß Schmedenstedt – Viktoria Woltwiesche

VfB Peine – Fortuna Oberg

PSG Peine – TSV Wendezelle

SSV Stederdorf – TB Bortfeld

Bosporus Peine – Teut. Gr. Lafferde

TSV Clauen/Soßmar – VT Union Gr. Ilsede

RW Schwicheldt – Arminia Vechelde

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Peine
Sport aus aller Welt