27. Oktober 2019 / 20:06 Uhr

Hattrick von Moritz Bartels: Göttingen 05 fegt Salzgitter vom Platz

Hattrick von Moritz Bartels: Göttingen 05 fegt Salzgitter vom Platz

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Drei Tore von Youngster Moritz Bartels (gelbes Trikot): Der I. SC Göttingen gewinnt sein Heimspiel gegen Vahdet Salzgitter mit 5:1.
Drei Tore von Youngster Moritz Bartels (gelbes Trikot): Der I. SC Göttingen gewinnt sein Heimspiel gegen Vahdet Salzgitter mit 5:1. © Swen Pförtner
Anzeige

Mit einem 5:1 (3:0)- Heimsieg deklassierte Fußball-Landesligist I. SC Göttingen 05 den KSV Vahdet Salzgitter. Für die junge Göttinger Mannschaft war dies der zweite Sieg im heimischen Maschpark in dieser Spielzeit und ein überzeugender Auftritt vor 373 begeisterten Zuschauern.

Anzeige
Anzeige

„Eine super Mannschaftsleistung. Alle haben Gas gegeben“, lobte 05-Trainer Phillip Käschel. Sein Team macht einen Sprung auf den fünften Tabellenplatz. Die Partie wurde von Schiedsrichter Florian Hiller 20 Minuten später angepfiffen, weil ein Vorspiel nicht rechtzeitig beendet war. Davon unberührt merkte man es den Schwarz-Gelben um Mannschaftskapitän Mehdi Mohebieh an, dass sie an ihre vergangenen drei ungeschlagenen Spiele anknüpfen wollten.

Bildergalerie: Göttingen 05 - Salzgitter

Überzeugender Auftritt vom I. SC Göttingen 05 vor 373 begeisterten Zuschauern gegen Salzgitter. Zur Galerie
Überzeugender Auftritt vom I. SC Göttingen 05 vor 373 begeisterten Zuschauern gegen Salzgitter. © Pförtner
Anzeige

Mit Leidenschaft und großer Laufbereitschaft störten sie früh den Spielaufbau der seit sieben Spielen ungeschlagenen Gäste aus dem Ortsteil Lebenstadt. „Wir wollten damit unbedingt das gefährliche Diagonalspiel der Gäste verhindern,“ so der 05-Coach. Bereits in der 5. Minute erzielte Jannis Wenzel mit einem haltbaren Flachschuss aus halbrechter Position das 1:0. Schon sechs Minuten später wehrte Gästekeeper Alihsan Kocabey einen vom Göttinger Zeidan Turgay getretenen Freistoß zu kurz ab. Den Abpraller verwertete Torjäger Moritz Bartels mit seinem fünften Saisontreffer zum 2:0.

Hattrick von Bartels

Die Salzgitteraner waren in allen Belangen überfordert. Nach einem Doppelpass zwischen Bartels und Mohebieh verfehlte der Kapitän nur knapp das Tor (22.). Dagegen erzielte Moritz Bartels mit seinem zweiten Treffer das 3:0 (26.). Zwei weitere Großchancen vergaben Moritz Bartels (39.) und Zeidan Turgay (41.). Mit viel Applaus verabschiedeten die Zuschauer die Heimelf zum Pausentee. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erhöhten die Göttinger den Druck. Mit seinem dritten Tor erhöhte 05-Stürmer Bartels nach einem sehenswerten Alleingang auf 4:0 (47.). „Meine ersten drei Tore in einem Spiel bei den Herren“, schilderte ein sichtlich glücklicher Moritz Bartels.

Glück auf der anderen Seite: Nach einer Ecke köpfte Muhammed Ulusal völlig freistehend am Gehäuse von 05-Torwart Jannis Ernst vorbei (51.). Die Gäste kamen durch Hüseyin Akkurt zum zwischenzeitlichen Anschlusstreffer (65.). Doch Offensivspieler Zeidan Turgay traf in der 74. Minute zum 5:1-Endstand. In der Nachspielzeit hämmerte 05-Mittelfeldspieler Noah Tacke einen Fernschuss an die Latte. Den Nachschuss vergab Edward Obilici nur knapp. Für Torjäger Moritz Bartels ist seine junge Truppe wie eine Wundertüte. „Wir können weit kommen“, so Bartels.

Helmut Latermann

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN