09. Juli 2021 / 09:24 Uhr

Hauptrunde im Kieler Kreispokal am 07. August

Hauptrunde im Kieler Kreispokal am 07. August

Michael Felke
Kieler Nachrichten
Der MTV Dänischenhagen trifft auf die SpVg Eidertal Molfsee (hier eine Szene beider Kontrahenten aus dem April 2018).
Der MTV Dänischenhagen trifft auf die SpVg Eidertal Molfsee (hier eine Szene beider Kontrahenten aus dem April 2018). © Uwe Paesler
Anzeige

Der Kreisfußballverband Kiel hat die Auslosung für den Pokalwettbewerb 2021/2022 bekanntgegeben. Vorgeschaltet ist eine Qualifikationsrunde mit drei Begegnungen, ehe in der Hauptrunde 32 Vereine an den Start gehen.

Zu einem Klassiker kommt es dort, wenn die großen Rivalen der 80er-Jahre, der FC Kilia Kiel und der VfB Kiel, aufeinandertreffen. Brisanz verspricht auch die Begegnung der beiden Ortsnachbarn Heikendorfer SV und VfR Laboe. Der absolute Kracher ist jedoch die Partie der beiden Oberligisten TSV Bordesholm und TSV Altenholz.

Anzeige

Mittwoch, 4. August: MTV Dänischenhagen – SpVg Eidertal Molfsee, SW Elmschenhagen – TSV Klausdorf, MED SV – SG PTSK/Holstein

Sonnabend, 7. August: Heikendorfer SV – VfR Laboe, Wiker SV – Sieger MED/PTSK, TSV Flintbek – TSV Kronshagen, Kieler MTV – VfB UT Kiel, FC Kilia Kiel – VfB Kiel, TSV Bordesholm – TSV Altenholz, SV Hammer – Eintracht Kiel, Fortuna Wellsee – SG Süd Kiel/SSV Bredenbek, SVE Comet Kiel – FC Azadi Kiel, Sieger Elmschenhagen/Klausdorf – Phönix Kiel, TuS Gaarden – TSV Melsdorf, TSG Concordia Schönkirchen – SSG Rot Schwarz Kiel, NDTSV Holsatia Kiel – FC Holtenau 07, Sieger Dänischenhagen/Eidertal Molfsee – SV Friedrichsort, TSV Russee – Suchsdorfer SV, Rojava Kiel – Inter Türkspor Kiel.