13. August 2020 / 09:04 Uhr

HC Leipzig powert und singt im Ostsee-Camp

HC Leipzig powert und singt im Ostsee-Camp

Kerstin Förster
Leipziger Volkszeitung
hcl
Immer am Strand entlang: die HCL-Mädels bei der obligatorischen Athletikeinheit. © HCL
Anzeige

Während die Handball-Damen des HCL sich im Trainingslager auf die kommende Saison vorbereiten, verkündet der Ligaverband HBF, dass die neue Spielzeit wie geplant am 6. September startet. Das Team von Trainer Fabian Kunze muss dann zu Hause gegen Sachsen Zwickau ran.

Zinnowitz. Dort, wo andere in diesem Sommer mehr denn je urlauben, powern die jungen Handball-Damen des HC Leipzig in diesen Tagen von früh bis spät. Das Trainingscamp in Zinnowitz hält für den Zweitligisten ein ordentliches Pensum bereit. Die Truppe um Cheftrainer Fabian Kunze ist von der perfekten Zentrale im Sportschulgelände in alle Richtungen unterwegs.

Anzeige

Athletik-Einheiten am Strand wechseln mit Schwimmen in der Ostsee, dann folgt spezifisches Training in der Halle. Der Teamgeist wächst mit Freizeitvergnügen wie Brett- und Kartenspielen sowie Sangeskünsten der Girls. Ein Trainingsspiel gegen die älteren B-Jugend-Jungs des HSV Insel Usedom am Dienstagabend in Anklam gewannen die kämpferischen Gäste mit 28:26.

Mehr zum HC Leipzig

Zudem erreichte die Leipziger die frohe Kunde, dass die Handball-Bundesliga der Frauen wie geplant am ersten Septemberwochenende den Spielbetrieb aufnehmen wird. Das teilte der Ligaverband HBF mit. Demnach startet der HCL am 6. September zu Hause gegen Sachsen Zwickau. „Endlich haben wir Klarheit und können uns konsequent auf die Partie und weitere Saison vorbereiten“, sagte Coach Kunze. Wie viele Fans dabei sein können, steht indes noch nicht fest. „Die zulässigen Zuschauerzahlen sind von den behördlichen Vorgaben abhängig und variieren von Standort zu Standort“, so der HBF-Vorstandsvorsitzende Andreas Thiel.

Test am Sonnabend gegen Halle-Neustadt

Am 12. September geht es für den HCL zum VfL Waiblingen, ehe am 20. September der TSV Nord Harrrislee aus dem hohen Norden in der Brüderstraße zu Gast ist. Am 22./23. Mai endet die Saison 2021, für die Leipzigerinnen wäre das am 22. Mai ein Heimspiel gegen die SG HZKU Herrenberg. Zurück in die Gegenwart.

Anzeige

Die nächste Testpartie findet am Sonnabend gegen Halle-Neustadt in der Sporthalle Brüderstraße statt (ohne Zuschauer). Die erste Begegnung in der Sportschule Bad Blankenburg unter der Woche hatte der Bundesliga-Aufsteiger mit dem neuen Trainer Christian Denk 35:27 (19:10) für sich entschieden. Auf HCL-Seite fehlten einige Spielerinnen, unter anderem Kapitän Jacqueline Hummel und ihre Zwillingsschwester Stefanie (beruflich verhindert). Auch im Rückspiel wird das Kunze-Team nicht in voller Stärke antreten können.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis