29. April 2021 / 19:30 Uhr

HC Leipzigs Pläne für eine rosige Zukunft: Hummel-Zwillinge verlängern, Berthold kehrt zurück

HC Leipzigs Pläne für eine rosige Zukunft: Hummel-Zwillinge verlängern, Berthold kehrt zurück

Nico Schmook
Märkische Allgemeine Zeitung
Jacqueline (li.) und Stefanie Hummel verlängern ihre Verträge beim HC Leipzig.
Jacqueline (li.) und Stefanie Hummel verlängern ihre Verträge beim HC Leipzig. © Dirk Knofe/Archiv
Anzeige

Gelungenes Comeback: Die A-Jugend des HC Leipzig verschafft sich im Kampf um die Deutsche Meisterschaft eine gute Ausgangsposition und gewinnt das Achtelfinalhinspiel. Aber auch die Damen stehen bald wieder auf der Platte.

Leipzig. Eine knapp 440 Kilometer lange Auswärtsfahrt nach Südhessen, ein nicht richtig eingespieltes Team und dazu noch all die Anormalitäten, die die Pandemie mit sich bringt: Es war ein Spiel der besonderen Art, das die A-Juniorinnen des HC Leipzig am Mittwochabend bestritten. Aber es war auch ein Spiel der sehr bedeutsamen Art.

Anzeige

Gegen Bremen wieder auf der Platte

Denn in Bensheim/Auerbach startete die Mannschaft von Trainer Steffen Obst in das Rennen um die Deutsche Meisterschaft. Gegen die heimische TSG stand das Achtelfinalhinspiel an. Der erste kleine Schritt in Richtung Titelgewinn sollte gemacht werden. Und – trotz aller Widrigkeiten – er wurde gemacht. Mit 31:27 (15:14) schaffte sich der HCL eine gute Ausgangsposition. Im Rückspiel soll dann mit dem Einzug ins Viertelfinale der zweite Schritt geschafft werden. Coach Obst zeigte sich sehr zufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft: „Großes Lob an die Mannschaft, die in der Formation das letzte Spiel im Oktober 2020 bestritten hatte."

Mehr zum Sport in Leipzig

Und nicht nur die A-Juniorinnen werden am 2. Mai (13 Uhr) in der Brüderhalle auf der Platte stehen. Auch die 1. Mannschaft wird nach langer Zeit wieder zum Einsatz kommen und den Tabellenneunten SV Werder Bremen (16 Uhr) empfangen. Ganze drei Wochen hat das Team aus der zweiten Bundesliga kein Spiel mehr bestritten.

Vielversprechende Personalmeldungen

Der Doppelspieltag, zu dem es am kommenden Sonntag nun kommt, birgt aber Probleme. Denn sechs Spielerinnen, die in den letzten Wochen fester Bestandteil des Profikaders waren, sind auch für die Nachwuchsmannschaft spielberechtigt. Fabian Kunze, Coach der Bundesligamannschaft, stellt aber klar: „Am Sonntag liegt die Priorität ganz klar bei der A-Jugend. Wir haben bei der Profimannschaft einen ausreichend großen Kader, um das zu kompensieren.“

Anzeige

Daneben gelang es dem Verein, zwei weitere, wichtige Bestandteile des Teams zu halten. Die Zwillinge Jacqueline und Stefanie Hummel verlängerten ihre Verträge beim HCL um ein Jahr. „Stefanie und Jaci leisten solide starke Leistungen und sind nicht zuletzt wegen ihrer Einstellung zum Leistungssport wichtig für unser Team. Wir sind sehr stolz, dass es geklappt hat“, freut sich Kunze. Beide hätten, erzählt Jacqueline Hummel, einige Angebote gehabt.

Aber schon sehr früh sei beiden klar gewesen, dass sie in Leipzig bleiben und mit ihrer Erfahrung weiterhin helfen wollen. Und auch im Betreuerstab gibt es Verlängerungen zu vermelden. So bleibt unter anderem Torwarttrainer Wieland Schmidt, der in den 70er und 80er Jahren als einer der besten Torhüter weltweit galt, dem Team erhalten. Zudem kehrt Max Berthold, bis 2020 langjähriger Co-Trainer, zurück. Damit sind die Weichen für eine vielversprechende Zukunft beim HCL gestellt.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.