09. August 2019 / 14:41 Uhr

Hannover Spartans trennen sich von Headcoach Willie Robinson jr.

Hannover Spartans trennen sich von Headcoach Willie Robinson jr.

Matthias Abromeit
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Headcoach Willie J. Robinson Jr. verlässt die Hannover Spartans am Ende der Saison.
Headcoach Willie J. Robinson Jr. verlässt die Hannover Spartans am Ende der Saison. © Oliver Vosshage
Anzeige

Erst einen Sieg konnten die Hannover Spartans in dieser Football-Saison feiern. Das hat Konsequenzen: Willie Robinson jr. wird in der kommenden Saison nicht mehr Headcoach sein – egal ob in Regionalliga oder GFL 2.

Anzeige
Anzeige

Die Football-Männer der Hannover Spartans kommen wieder nach Hause. Sieben Wochen ist es her, dass sie zuletzt im Rudolf-Kalweit-Stadion aufliefen. Am Samstag (15 Uhr) sind die Elmshorn Fighting Pirates zum Duell in der GFL 2 zu Gast. Viel zu holen wird wohl nicht sein. „Ein Sieg gegen Elmshorn wäre wie ein Sechser im Lotto“, sagt Abteilungsleiterin Inna Lempert.

Und wieder nichts! Die GFL2-Football-Männer der Hannover Spartans verlieren auch gegen Solingen, allerdings denkbar knapp. Damit wartet der Aufsteiger weiter auf den 2. Saisonsieg.

Und wieder nichts! Die GFL2-Football-Männer der Hannover Spartans verlieren auch gegen Solingen, allerdings denkbar knapp. Damit wartet der Aufsteiger um Michael Anderson weiter auf den 2. Saisonsieg. Zur Galerie
Und wieder nichts! Die GFL2-Football-Männer der Hannover Spartans verlieren auch gegen Solingen, allerdings denkbar knapp. Damit wartet der Aufsteiger um Michael Anderson weiter auf den 2. Saisonsieg. ©
Anzeige

Elmshorn steht als Nordmeister so gut wie fest

Der Spitzenreiter aus Schleswig-Holstein ist noch immer ungeschlagen und steht als Nordmeister so gut wie fest. „Allerdings haben die Pirates am vergangenen Spieltag auch nur ganz knapp gegen Solingen gewonnen. Kann sein, dass sie ihre Topspieler schon für das Relegationsspiel gegen GFL-Schlusslicht Düsseldorf schonen“, hofft Lempert.

Doch auch der zweite Elmshorner Anzug könnte für Aufsteiger und Schlusslicht Hannover noch zu groß sein. Denn in der Saison mit viel Pech und vielen Verletzungen haben die Spartans bisher nur einmal gewonnen. Und dieses Erfolgserlebnis ist schon drei Monate her. „Unser Quarterback Patrick Daley ist zwar wieder dabei, dafür haben wir wieder neue Verletzte. Die Serie reißt leider nicht ab“, klagt Lempert.

Mehr zu den Hannover Spartans

Willie Robinson jr. verlässt die Spartans

Das hat Konsequenzen. Auch wenn der Abstieg aus der GFL 2 noch nicht zu hundert Prozent feststeht, ist eine Personalfrage schon beantwortet: Willie Robinson jr. wird in der kommenden Saison nicht mehr Headcoach sein – egal ob in Regionalliga oder GFL 2. „Das hat in erster Linie finanzielle Gründe. Wir haben noch immer keinen neuen Hauptsponsor“, sagt Lempert. „Aber eine Mannschaft wird es geben. Und mit möglichen Trainerkandidaten haben wir auch schon Kontakt gehabt“, versichert sie.

Mit 29:62 gehen die American Footballer aus Hannover gegen die Langenfeld Longhorns unter.

Mit 29:62 gehen die American Footballer aus Hannover gegen die Langenfeld Longhorns unter. Zur Galerie
Mit 29:62 gehen die American Footballer aus Hannover gegen die Langenfeld Longhorns unter. ©

Homecoming beim Spartans-Spiel

Vielleicht kann Lempert auch von anderen Gästen, die Samstag vorbeischauen, neue Mitarbeiter rekrutieren. „Unser Spieler Kevin Herbst hat ein anderes Homecoming organisiert“, sagt Lempert. Vom Kader, der 2004 bei den Hannover Musketeers in der 1. Liga gespielt hat, treffen sich zahlreiche Ehemalige beim Spartans-Spiel. „Die Resonanz war wirklich riesig. Als Spieler werden wir wohl keinen reaktivieren können, aber es gibt ja noch viele andere Jobs im Verein zu tun“, sagt Lempert.

Einer, der auch zum damaligen Musketeers-Kader gehörte, ist Joe Roman. Er kommt aber auch aus einem anderen Grund: Aktuell ist er Defense-Koordinator bei Gegner Elmshorn.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt