04. November 2018 / 08:32 Uhr

Hecking statt Löw? Gladbach-Coach denkt über Bundestrainer-Posten nach

Hecking statt Löw? Gladbach-Coach denkt über Bundestrainer-Posten nach

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dieter Hecking steht mit Gladbach aktuell auf dem fünften Platz in der Bundesliga. 
Dieter Hecking steht mit Gladbach aktuell auf dem fünften Platz in der Bundesliga.  © imago/Sportnah
Anzeige

Dieter Hecking, der Cheftrainer von Borussia Mönchengladbach, hat sich in einem Interview zu seiner Zukunft geäußert und schließt auch nicht aus, einen Posten als Coach einer Nationalmannschaft zu übernehmen. Auch der Job beim DFB wird angesprochen. 

Anzeige
Anzeige

Er ist einer der erfahrensten Trainer in der Bundesliga. Dieter Hecking, der aktuell Borussia Mönchengladbach trainiert, hat 393 Spiele als Coach auf dem Buckel. Kann diese Erfahrung auch dem DFB helfen? In einem Interview mit der Bild am Sonntag sprach der 54-Jährige über seine Zukunft.

Hecking wurde gefragt, ob er persönlich schon einmal über den Job als Bundestrainer, den aktuell Joachim Löw bekleidet, nachgedacht hat.

"Grundsätzlich könnte ich mir vieles vorstellen"

"Grundsätzlich könnte ich mir vieles vorstellen, was sich mit meiner Frau und meiner Familie umsetzen lässt", sagte Hecking dazu: "Wenn mal irgendwann ein nationaler Verband oder auch der DFB anfragen sollte – kann ich mir das schon vorstellen. Oder auch einen Seitenwechsel! Ich habe so viele Erfahrungen gesammelt, dass ich auch einen Job als Geschäftsführer Sport nicht ausschließen möchte."

Mehr zu Gladbach

Auch über seinen aktuellen Klub dachte er nach. Wo sieht er die Fohlen in den nächsten fünf Jahren?

Hecking: "Schon aus der Tradition dieses Vereins muss der Anspruch immer die obere Tabellenhälfte sein. Es bringt aber nichts, Bayern und Dortmund hinterherzuhecheln, sondern einen eigenen Weg mit guten Personalentscheidungen und guten Investitionen in die Infrastruktur zu gehen – so wie jetzt auch. Dann kann es zwar auch mal Platz acht oder neun sein. Aber auch mal Champions League."

Dieter Hecking: Seine Karriere in Bildern

Die Anfänge einer Karriere: Der neue Lübeck-Trainer Dieter Hecking (r.) 2001 mit VfB-Macher „Molle“ Schütt. Zur Galerie
Die Anfänge einer Karriere: Der neue Lübeck-Trainer Dieter Hecking (r.) 2001 mit VfB-Macher „Molle“ Schütt. © Wolfgang Maxwitat
Anzeige

ANZEIGE: 50% aufs Set für deine Mannschaftsfahrt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt