06. September 2019 / 10:57 Uhr

Heikendorfer SV fährt mit breiter Brust zum TSV Pansdorf

Heikendorfer SV fährt mit breiter Brust zum TSV Pansdorf

Michael Felke
Kieler Nachrichten
Der Heikendorfer Oliver Schmeling (li.) setzte in Pansdorf genauso auf seine Schnelligkeit wie im Duell mit dem Travemünder Jannick Stuerholdt.
Der Heikendorfer Oliver Schmeling (li.) setzte in Pansdorf genauso auf seine Schnelligkeit wie im Duell mit dem Travemünder Jannick Stuerholdt. © Karsten Freese
Anzeige

In der Fußball-Landesliga Holstein haben die beiden Plöner Teams hohe Hürden zu nehmen. Der TSV Klausdorf, der auf Platz 13 und am Rande der Abstiegszone rangiert, ist beim Tabellenzweiten SV Tungendorf nur Außenseiter (Sbd., 15 Uhr).

Anzeige
Anzeige

Kaum bessere Karten hat dem Tabellenbild nach der Heikendorfer SV (Platz sechs), der sieben Punkte weniger auf dem Konto hat und bereits am heutigen Freitag (19.30 Uhr) beim ungeschlagenen Spitzenreiter TSV Pansdorf unter Flutlicht auf Kunstrasen antreten muss. „Die Bedingungen haben keinen Einfluss auf das Spiel. Pansdorf hätte wohl auch lieber auf Rasen gespielt. Aber wir sind richtig gut drauf und besitzen die Möglichkeit, Pansdorf die erste Niederlage beizubringen. Wir wollen Pansdorf unser Spiel aufdrängen und das Spiel bestimmen“, strahlt HSV-Trainer David Lehwald nach dem starken Auftritt gegen den FC Dornbreite (1:1) Optimismus aus.

Gegen die dynamischen und zweikampfstarken Pansdorfer, die fast jeden Freistoß in den Strafraum bringen, wird gerade die Heikendorfer Defensive mit Michel Kuß, Florian Sossou und Arber Azemi besonders gefordert sein. Bei Ballgewinn soll aber schnell umgeschaltet und der Ball in die freien Räume transportiert werden. „Wichtig ist es, aufmerksam zu sein und sofort zu schalten, wenn eine Lücke da ist. Ist die nicht da, bleiben wir zumindest in Ballbesitz und warten auf eine günstige Gelegenheit“, erklärt Lehwald seine Philosophie und freut sich auf die Rückkehr von Tim Mordhorst, der für die Position vor der Abwehr eine Option wäre. Außerdem drängen Niklas Kracht und Sören Schnoor, die gegen den FC Dornbreite Lübeck eingewechselt wurden und für den Ausgleichstreffer verantwortlich waren, in die Startformation.

Stimmt ab! Wer macht in der Landesliga Holstein das Rennen?

Mehr anzeigen

Mehr Fußball aus der Region

Klickt euch durch die Fotos zur Landesliga-Begegnung zwischen dem TSV Klausdorf und dem TSV Pansdorf:

Klausdorfs Marc Zeller mit einer guten Torchance, doch er scheitert an Pansdorfs Keeper Dennis Schramm. Zur Galerie
Klausdorfs Marc Zeller mit einer guten Torchance, doch er scheitert an Pansdorfs Keeper Dennis Schramm. ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN