22. Mai 2019 / 15:04 Uhr

Die Recken gegen die Helden der Region - Timo Kastening hat "richtig Bock drauf"

Die Recken gegen die Helden der Region - Timo Kastening hat "richtig Bock drauf"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Timo Kastening ist gespannt, wer ihm aufseiten der Helden der Region auf der Platte gegenübertritt. Wie auch immer: Wir dürfen Helden auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen. Die können ganz befreit aufspielen.
Timo Kastening ist gespannt, wer ihm aufseiten der Helden der Region auf der Platte gegenübertritt. Wie auch immer: "Wir dürfen Helden auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen. Die können ganz befreit aufspielen." © Florian Petrow
Anzeige

Timo Kastening ist der Shooting-Star der TSV Hannover-Burgdorf. Der 23-jährige Rechtsaußen hat sich mit seinen beherzten Auftritten in dieser Saison sogar erstmals in den Kreis der Nationalmannschaft gespielt. Das Duell mit den Helden der Region ist allerdings auch für den Publikumsliebling der Recken absolutes Neuland.

Anzeige
Anzeige

Den Trainer der Helden der Region kennst Du gut. Freust Du Dich auf das Duell mit Christopher Nordmeyer?

Das ist natürlich eine schöne Geschichte. Unter ihm habe ich in der Bundesliga debütiert. Ich bin ihm immer noch sehr dankbar, dass er mir damals die Chance gegeben hat, mich in der ersten Liga zu beweisen. Er hätte auch noch einen erfahrenen Spieler verpflichten können, hat es aber mit mir durchgezogen.

Gespielt wird in Anderten. Das waren für Dich in der Jugend bei der TSV Burgdorf immer heiße Duelle. Ist das eine extra Motivation?

Mittlerweile hat man sich schätzen gelernt. Früher war das natürlich ein kleines „Hass-Duell“. Heutzutage ist das alles ein bisschen entspannter, man wird ja auch älter. Trotzdem ist es natürlich so, dass der Eisteichweg immer noch ein gewisses Kribbeln mit sich bringt.

Vielleicht stehen bei den Helden der Region ehemalige Weggefährten oder Gegner auf der Platte. Das wäre doch was, oder?

Das wäre echt witzig. Dafür ist das Spiel auch irgendwie gemacht. Wenn dann noch einer dabei ist, gegen den man früher schon gespielt hat, würde das dem Ganzen natürlich die Krone aufsetzen.

Mehr zu den Helden der Region

Gibt es jemanden, den Du Dir besonders wünschen würdest als Gegenspieler?

Darüber habe ich mir tatsächlich noch keine Gedanken gemacht. Ich lasse mich auch viel lieber überraschen.

Was traust Du den Helden der Region zu?

Am Ende wissen weder die noch wir, was auf einen zukommt. Deswegen ist der Überraschungsmoment wahrscheinlich sehr groß. Wir sollten die Helden auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen. Die können ganz befreit aufspielen und uns ein paar geile Dinger einschenken – und ich glaube, so wird es auch kommen. (lacht)

Ist das Spiel schon ein Thema in der Kabine?

Natürlich wird in der Kabine darüber gesprochen! Es ist auch eine echt schöne Geschichte. Da haben wir alle richtig Bock drauf!

Das Spiel der Helden der Region gegen die Recken geht am Freitagabend, 19. Juli, in der Halle am Eisteichweg in Anderten über die Bühne. Du willst als Spieler dabei sein? Dann bewirb dich - auf welchem Weg auch immer. Sende uns bis Mittwoch, 19. Juni, ein Video an hannover@sportbuzzer.de, verlinke uns bei Facebook oder versieh dein Video bei Instagram mit dem Hashtag #heldenderregion! Alles ist möglich, auch ein Foto, Plakat oder Brief. Name, Alter, Position und Verein dürfen allerdings nicht fehlen. Wichtig: Sämtliche Helden – gesucht werden 14 Feldspieler und zwei Torhüter – müssen männlich sowie mindestens 18 Jahre alt sein und ab Regionsoberliga aufwärts spielen.

ANZEIGE: Dein Trainingsset für die Saisonvorbereitung! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt