31. Mai 2019 / 12:43 Uhr

"Wäre ein Traum": Jonathan Dumke will mit den Helden der Region die Recken ärgern

"Wäre ein Traum": Jonathan Dumke will mit den Helden der Region die Recken ärgern

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mit Sprungkraft von außen hat Jonathan Dumke in der abgelaufenen Spielzeit etliche Treffer erzielt. Am 19. Juli würde der 18-Jährige gern den Recken das ein oder andere Tor einschenken - für die Helden der Region. 
Mit Sprungkraft von außen hat Jonathan Dumke in der abgelaufenen Spielzeit etliche Treffer erzielt. Am 19. Juli würde der 18-Jährige gern den Recken das ein oder andere Tor einschenken - für die Helden der Region.  © privat
Anzeige

In der Landesliga der A-Junioren hat Jonathan Dumke in der abgelaufenen Saison mit dem Mellendorfer TV deutlich auf sich aufmerksam gemacht. Nun will der 18-Jährige auch bei den Helden der Region sein Können zeigen - und die Bundesliga-Stars der TSV Hannover-Burgdorf vor Probleme stellen.

Anzeige
Anzeige

Bei Jonathan Dumke ist momentan einiges in Bewegung – und der Handball spielt dabei, wie eigentlich immer beim 18-Jährigen, eine ganz bedeutende Rolle. Vor ziemlich genau einem Jahr hat Dumke sein Abitur gebaut, das anschließende Freiwillige Soziale Jahr neigt sich dem Ende zu.

Hoffnung auf Hildesheim

Ab Oktober will er auf Grundschullehramt studieren, mit der Fächerkombination Mathe und Sport – die entscheidende Frage für Dumkes weiteren Werdegang als Handballer ist nun: Wo studiert er künftig? „Meine Hoffnung liegt auf Hildesheim, aber letztlich gibt es bei allen potenziellen Studienorten höherklassig spielende Vereine in der Umgebung.“

Mehr über die Helden der Region

Dumke spielt Handball, seit er fünf Jahre alt ist – und das bisher einzig und allein beim Mellendorfer TV. Doch schon jetzt klar, dass er seinen Heimatverein verlassen wird, was einerseits am Studium, andererseits aber auch daran liegt, dass die Herrenmannschaft nur in der Regionsliga spielt.

Zufrieden mit letzter Saison als Junior

Zur neuen Saison wird aus dem Nachwuchstalent ein Erwachsener, und der möchte in einer höheren Spielklasse sein Können zeigen. Dumke stand als Jugendlicher im Auswahlkader, mit den A-Junioren hat er die Runde 2018/19 auf Platz sechs der Landesliga abgeschlossen. „Es war unser ersten Jahr in dieser Liga, und abgesehen von einem Spiel haben wir immer mitgehalten. Ich bin ziemlich zufrieden mit diesem Abschneiden“, blickt Dumke zurück.

Timo Kastening sucht die Helden der Region!

Noch besser liest sich die persönliche Bilanz des Linksaußen: Nicht weniger als 186 Tore sind ihm in 16 Spielen gelungen – macht 11,63 Treffer im Schnitt. Lediglich ein Spieler der Staffel war noch treffsicherer. Dumke besticht durch seine Spielübersicht, seine Sprungkraft von außen – und seine Technik.

Trickwürfe als Bewerbung

Die hat er auch in zwei Videos bei Instagram unter Beweis gestellt, und genau mit diesen Trickwürfen hat sich der 18-Jährige für die Helden der Region beworben. „Mein Trainer Daniel Hein hat mich auf die Aktion hingewiesen und mir den Link geschickt. Es wäre einfach ein Traum, da mitzuspielen zu können“, sagt Dumke. Auf welchen Recken er am liebsten treffen würde? „Auf jeden Fall auf Timo Kastening. Unfassbar, was der für Dreher raushaut.“ Aufgeregt wäre er bestimmt, aber „trotzdem denke ich, dass in diesem Spiel schon was abliefern würde und auch Spaß hätte“.

Du willst am 19. Juli ebenfalls dabei sein? Dann bewirb dich - auf welchem Weg auch immer. Sende uns bis Mittwoch, 19. Juni, ein Video an hannover@sportbuzzer.de, verlinke uns bei Facebook oder versieh dein Video bei Instagram mit dem Hashtag #heldenderregion! Alles ist möglich, auch ein Foto, Plakat oder Brief. Name, Alter, Position und Verein dürfen allerdings nicht fehlen. Wichtig: Sämtliche Helden – gesucht werden 14 Feldspieler und zwei Torhüter – müssen männlich sowie mindestens 18 Jahre alt sein und ab Regionsoberliga aufwärts spielen.

Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Supporter ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt