20. Juni 2019 / 16:49 Uhr

Henry Bloch: "Der Fußball schreibt manchmal die verrücktesten Geschichten"

Henry Bloch: "Der Fußball schreibt manchmal die verrücktesten Geschichten"

Marius Böttcher
Märkische Allgemeine Zeitung
MSV Neuruppin schlägt FC Eisenhüttenstadt 5:1. MSV-Trainer Henry Bloch.
MSV-Coach Henry Bloch. © Dirk Becker
Anzeige

Brandenburgliga: Der MSV Neuruppin gastiert am letzten Spieltag der Saison beim SV Grün-Weiss Brieselang.

Anzeige
Anzeige

Drei Punkte und neun Tore schlechter steht der MSV Neuruppin vor dem Saisonfinale am Sonnabend (15 Uhr) gegenüber Spitzenreiter Victoria Seelow da. Die drittplatzierten Fontanestädter sind laut Trainer Henry Bloch realistisch, wollen bei Kellerkind Grün-Weiss Brieselang die Minimalchance auf den Titel aber dennoch wahren: „Der Fußball schreibt manchmal die verrücktesten Geschichten. Es würde aber an ein Wunder grenzen, wenn das noch klappt.“

Mehr anzeigen

Der MSV muss einerseits auf Niederlagen von Victoria Seelow (in Petershagen-Eggersdorf) sowie dem 1. FC Frankfurt (bei TuS Sachsenhausen) hoffen und seine Auswärtspartie im Havelland mit bis zu neun Toren Unterschied gewinnen. „Vom Papier her haben wir den leichtesten Gegner, demnach wollen wir auch unsere Hausaufgaben machen. Es gibt für uns keinen Grund, etwas herzuschenken“, stellt Bloch klar, betont aber: „Mit Platz drei haben wir uns im Vergleich zur letzten Saison schon gesteigert. Wir sind ein gutes Brandenburgliga-Team, was mir für die Zukunft sehr viel Mut macht.“

In Bildern: Das sind die wichtigsten Sommertransfers Brandenburgs 2019/20.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt