13. Januar 2020 / 10:36 Uhr

Hertha BSC-Coach Jürgen Klinsmann sieht RB Leipzig als Bundesliga-Titelfavoriten

Hertha BSC-Coach Jürgen Klinsmann sieht RB Leipzig als Bundesliga-Titelfavoriten

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jürgen Klinsmann
Sieht das Team von Trainer Julian Nagelsmann als Favoriten auf den Bundesligatitel: Hertha-Coach Jürgen Klinsmann. © Andreas Gora
Anzeige

Union Berlin-Trainer Urs Fischer wollte sich im Gegensatz zum Hertha-Coach nicht auf einen Favoriten festlegen.

Anzeige
Anzeige

Trainer Jürgen Klinsmann von HerthaBSC sieht in Ligakonkurrent RB Leipzig den größten Favoriten auf den Gewinn der deutschen Meisterschaft in der Fußball-Bundesliga. „Ich traue ihnen absolut den Titel zu, allerdings wird der FC Bayern ihnen das so schwer wie möglich machen“, sagte der ehemalige Bundestrainer in einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter allen 18 Clubs.

Von Helmut Schön bis Jürgen Klinsmann: Alle Hertha-Trainer seit 1950

Von Helmut Schön bis Jürgen Röber: Die Vorgänger von Hertha-Trainer Ante Covic Zur Galerie
Von Helmut Schön bis Jürgen Röber: Die Vorgänger von Hertha-Trainer Ante Covic © dpa
Anzeige

Die Sachsen weisen die Favoritenrolle trotz der starken Hinrunde von sich. „Bayern ist immer ein heißer Kandidat auf die Meisterschaft, aber auch der BVB ist immer ein Favorit. Dieses Jahr ist bislang aber alles sehr eng in der Region der Top Fünf, was eine tolle Sache für die Fans und die Liga ist. Ich denke, es bleibt bis zum Ende spannend“, sagte Sportdirektor Markus Krösche. Man selbst wolle da weitermachen, wo man aufgehört habe und „dann werden wir nach dem 34. Spieltag sehen, wofür es reicht“.

Mehr zu Hertha BSC

Coach Urs Fischer von Herthas Stadtrivale 1. FC Union wollte sich noch nicht konkret festlegen. „Im Moment ist es sehr ausgeglichen an der Spitze“, sagte der Schweizer. Für Fischer „liegt auf der Hand“, dass „Bayern wieder ein Meister-Kandidat ist.“ Allerdings sagte Fischer auch: „Es gibt den einen oder anderen, dem ich die Meisterschaft zutraue. Es gibt Teams wie Leipzig und Mönchengladbach, die eine gute Vorrunde spielten. Dortmund hatte am Schluss wieder positive Resultate.“

Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN