13. Juni 2019 / 16:00 Uhr

Fix: Hertha BSC verpflichtet Eduard Löwen vom 1. FC Nürnberg

Fix: Hertha BSC verpflichtet Eduard Löwen vom 1. FC Nürnberg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Eduard Löwen wird zur kommenden Saison offiziell Herthaner. 
Eduard Löwen wird zur kommenden Saison offiziell Herthaner.  © imago images / Bernd Müller
Anzeige

U21-Nationalspieler Eduard Löwen unterschreibt bei Bundesligist Hertha BSC einen langfristigen Vertrag und soll rund sieben Millionen Euro Ablöse kosten.

Anzeige
Anzeige

Der zweite Transfer von Bundesligist Hertha BSC ist fix: Nach dem belgischen Innenverteidiger Dedryck Boyata verstärken sich die Berliner mit Eduard Löwen von Absteiger 1. FC Nürnberg. Das gab der Verein am Donnerstagnachmittag offiziell bekannt. Schon seit gut einer Woche gab es Gerüchte um einen Transfer des U21-Nationalspielers. Am Vormittag veröffentlichte Hertha BSC bereits Bilder vom Medizincheck.

Laut Medienberichten soll die Ablösesumme rund sieben Millionen Euro betragen, der Bild zufolge soll Löwen einen Vertrag bis 2024 bekommen. "Wir haben Eduard schon einige Zeit intensiv beobachtet. Als Junioren-Nationalspieler passt er genau in die Kategorie Spieler, die wir suchen: jung, talentiert und in seiner Entwicklung noch lange nicht am Ende. Wir freuen uns, dass er sich für Hertha BSC entschieden hat und sind überzeugt davon, dass er zukünftig Akzente in unserem Spiel setzen wird", kommentierte Michael Preetz die Verpflichtung des zentralen Mittelfeldspielers.

Die Marktwerte der Spieler von Hertha BSC - und wie sie sich seit März 2019 verändert haben (Stand: 5. Juni 2019, Quelle: transfermarkt.de)

Maximilian Mittelstädt ist bei Hertha BSC einer der Marktwertgewinner. Doch es gibt auch einige Verlierer im Kader der Berliner. In unserer Galerie seht ihr alle neuen Bewertungen durch das Portal transfermarkt.de für die Hauptstädter. Zur Galerie
Maximilian Mittelstädt ist bei Hertha BSC einer der Marktwertgewinner. Doch es gibt auch einige Verlierer im Kader der Berliner. In unserer Galerie seht ihr alle neuen Bewertungen durch das Portal transfermarkt.de für die Hauptstädter. ©
Anzeige

"In den Gesprächen mit Michael Preetz und Ante Čović habe ich direkt das Feuer gespürt. Sie haben mir sofort klargemacht, dass ihr Interesse groß ist und der Wille da ist, mich unbedingt zu verpflichten. Das ist das Wichtigste für einen Spieler! Es hat mir direkt ein gutes Gefühl gegeben, als ich gemerkt habe, dass der Verein unbedingt mit mir zusammenarbeiten möchte und viel mit mir vorhat", sagte der in Idar-Oberstein (Rheinland-Pfalz) geborene 22-Jährige im Interview auf der Vereinshomepage.

Derzeit bereitet er sich eigentlich im Trainingslager der deutschen U21-Fußball-Nationalmannschaft in Südtirol auf die Europameisterschaft in Italien und San Marino vor - gemeinsam mit den Herthanern Arne Maier und Maximilian Mittelstädt. "Maxi hat mir schon sehr, sehr viel erzählt und mir einige Ratschläge und Tipps gegeben. Das hilft natürlich extrem, schon einige Jungs zu kennen, die mir dann gerade in meiner Anfangszeit auch weiterhelfen können", sagte Löwen.

Mehr zu Hertha BSC

Im Nachwuchs schnürte Löwen die Fußballschuhe sieben Jahre lang für den 1. FC Kaiserslautern. Nach einer Saison beim 1. FC Saarbrücken schloss sich der 1,88-Meter-Mann 2016 dem 1. FC Nürnberg an. Bei den Franken feierte er im März 2017 sein Debüt in der 2. Bundesliga. Nach 43 Spielen im deutschen Unterhaus, in denen der ehemalige U20-Junioren-Nationalspieler fünf Mal traf und sechs weitere Tore vorbereitete, stieg er mit dem 'Club' in die Bundesliga auf. Dort verzeichnete Löwen in der abgelaufenen Saison 22 Einsätze, schoss drei Treffer und legte ebenso viele auf.

​50 ehemalige Hertha-Spieler – und was aus ihnen wurde.

Marcelinho, Marko Pantelic, Niko Kovac und Adrian Ramos... Was machen die ehemaligen Hertha-Spieler eigentlich heute? Erfahrt es hier! Zur Galerie
Marcelinho, Marko Pantelic, Niko Kovac und Adrian Ramos... Was machen die ehemaligen Hertha-Spieler eigentlich heute? Erfahrt es hier! ©

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt