21. April 2019 / 19:17 Uhr

Fan stirbt vor Bundesliga-Partie zwischen Hertha und Hannover

Fan stirbt vor Bundesliga-Partie zwischen Hertha und Hannover

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Vor dem Bundesliga-Spiel zwischen Hertha BSC und Hannover starb ein Fußballfan.
Vor dem Bundesliga-Spiel zwischen Hertha BSC und Hannover starb ein Fußballfan. © imago images / Sebastian Wells
Anzeige

Traurige Nachricht am Osterfest: Vor dem Bundesliga-Spiel zwischen Hertha BSC und Hannover 96 ist ein 70-jähriger Fan verstorben.

Anzeige
Anzeige

Ein 70 Jahre alter Fan ist vor der Partie der Bundesliga zwischen Hertha BSC und Hannover 96 (0:0) gestorben. Der Mann sei noch vor Stadionöffnung zusammengebrochen und trotz einer Behandlung durch den Notarzt gestorben, wie der Berliner Klub am Ostersonntag mitteilte.

„Unsere Gedanken sind bei der Familie und allen Angehörigen des Verstorbenen“, hieß es in dem Tweet des Vereins weiter. Zur Todesursache machte Hertha zunächst keine Angaben. Der Tabellenletzte Hannover musste am Sonntagabend in Berlin antreten. Die Mannschaften trennten sich mit einem 0:0-Unentschieden.

Bilder vom Spiel der Bundesliga zwischen Hertha BSC und Hannover 96

Hannovers Florent Muslija (links) entwischt seinem Gegenspieler. Zur Galerie
Hannovers Florent Muslija (links) entwischt seinem Gegenspieler. ©

Hannover 96 kondolierte umgehend. "Was für eine traurige Nachricht", twitterten die Niedersachsen in der Halbzeitpause der Partie gegen die Hertha. "Wir sind mit unseren Gedanken bei den Angehörigen und Freunden."