21. Dezember 2020 / 15:52 Uhr

SPORTBUZZER-Schalte zur Krise bei Hertha BSC: Das bedeutet der Streit zwischen Labbadia und Cunha

SPORTBUZZER-Schalte zur Krise bei Hertha BSC: Das bedeutet der Streit zwischen Labbadia und Cunha

Roman Gerth
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Aktuell im Streit: Hertha-Trainer Bruno Labbadia (links) und Stürmer Matheus Cunha. In der SPORTBUZZER-Schalte analysiert Stephan Henke die Lage der Berliner.
Aktuell im Streit: Hertha-Trainer Bruno Labbadia (links) und Stürmer Matheus Cunha. In der SPORTBUZZER-Schalte analysiert Stephan Henke die Lage der Berliner. © imago images/RND (Montage)
Anzeige

Bei Hertha BSC brennt der Baum kurz vor Weihnachten. In der SPORTBUZZER-Schalte analysiert MAZ-Sportchef Stephan Henke die Lage des kriselnden Hauptstadtklubs. Außerdem blickt er auf das Überraschungsteam Union Berlin.

Anzeige

Hertha BSC steckt im Abstiegskampf der Bundesliga - dabei wollte der selbsternannte "Big City Club" die europäischen Plätze angreifen. Nach dem 1:4 gegen den SC Freiburg gerieten zu allem Überfluss auch noch Trainer Bruno Labbadia und Stürmer Matheus Cunha aneinander. Labbadia kritisierte seinen Profi nach dessen schwacher Leistung persönlich, woraufhin der im Januar für satte 18 Millionen Euro von RB Leipzig nach Berlin gewechselte Brasilianer via Twitter reagierte.

Anzeige

Bei der "Alten Dame" ist es kurz vor dem Jahresende 2020 also ungemütlich. Was die Auseinandersetzung zwischen Labbadia und Cunha bedeutet und wie die Situation des Nachbarklubs Union Berlin ist, ordnet Stephan Henke (Sportchef der Märkischen Allgemeinen Zeitung) in der SPORTBUZZER-Schalte ein.

SPORTBUZZER-Schalte zur Hertha-Krise: Das bedeutet der Streit zwischen Labbadia und Cunha

Was kann Union Berlin noch schaffen?

Bei der Mannschaft von Trainer Urs Fischer ist die Lage genau umgekehrt. Zwar hatten sich die "Eisernen" mit gutem Personal verstärkt, unter anderem dem (derzeit verletzten) Top-Stürmer Max Kruse. Doch dass man mit einem 2:1-Erfolg gegen Borussia Dortmund und als Tabellensechster ins Jahr 2021 gehen würde, hätte sich niemand träumen lassen. Wie weit kann die Überraschungsmannschaft der Liga noch kommen? MAZ-Sportchef Henke wagt eine Prognose.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!