22. Januar 2020 / 12:56 Uhr

Bericht: Hertha BSC an RB Leipzig-Stürmer Matheus Cunha interessiert

Bericht: Hertha BSC an RB Leipzig-Stürmer Matheus Cunha interessiert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Hertha ist auf der Suche nach einem Stürmer. Nun soll Leipzigs Matheus Cunha ein möglicher Kandidat sein.
Die Hertha ist auf der Suche nach einem Stürmer. Nun soll Leipzigs Matheus Cunha ein möglicher Kandidat sein. © GEPA pictures
Anzeige

Der Berliner Bundesligist sucht weiter nach einer Verstärkung im Sturmzentrum. Nun soll der Angreifer von RB Leipzig auf der Wunschliste ganz oben stehen.

Anzeige

Hertha BSC sucht für einen Sofort-Transfer einen Stürmer, als neuester Kandidat wird Matheus Cunha von Bundesliga-Tabellenführer RB Leipzig gehandelt. Wie die „Bild“-Zeitung am Mittwoch berichtete, soll der 20 Jahre alte Brasilianer auf einer Wunschliste von Herthas Sportlicher Leitung ganz oben stehen. Cunha war im Sommer 2018 für eine Ablöse von 15 Millionen Euro vom Schweizer Verein FC Sion nach Leipzig gekommen. In der laufenden Saison unter Trainer Julian Nagelsmann verzeichnete der Angreifer in der Hinrunde meist nur Kurzeinsätze, in 13 Spielen gelang ihm kein Tor.

Anzeige

In Bildern: 64 ehemalige Spieler der Hertha BSC-Akademie – und was aus ihnen wurde.

Jerome Boateng (v.l.), Alexander Madlung und Sejad Salihovic sind nur drei prominente Beispiele für ehemalige Akademie-Spieler von Hertha BSC. Klickt euch durch unsere Galerie und erfahrt, welche Spieler den Sprung von den Hertha-Bubis in den Profifußball geschafft haben! Zur Galerie
Jerome Boateng (v.l.), Alexander Madlung und Sejad Salihovic sind nur drei prominente Beispiele für ehemalige Akademie-Spieler von Hertha BSC. Klickt euch durch unsere Galerie und erfahrt, welche Spieler den Sprung von den Hertha-Bubis in den Profifußball geschafft haben! ©

Hertha-Trainer Jürgen Klinsmann hatte nach dem 0:4 zum Rückrunden-Auftakt gegen den FC Bayern bestätigt, dass der Hauptstadtclub nach einem neuen Angreifer sucht: „Wenn wir was finden im offensiven Bereich, würde uns das enorm helfen.“ Mit 19 Zählern steht Hertha nur zwei Zähler über der Abstiegszone. Cunha würde den Herthanern jedoch nicht sofort weiterhelfen können, da er bis Mitte Februar noch mit der brasilianischen U23-Auswahl um die Qualifikation für Olympia spielt. Bisher haben die Berliner nur Santiago Ascacibar vom VfB Stuttgart verpflichtet, den Verein verlassen haben hingegen Maurice Covic (Ascoli), Ondrej Duda (Norwich), Sidney Friede (Wehen Wiesbaden) und Eduard Löwen (FC Augsburg). Das Transferfenster ist noch bis zum 31. Januar geöffnet.