03. Juli 2019 / 17:44 Uhr

Hertha BSC startet überpünktlich ins Trainingslager: „Müssen uns quälen“

Hertha BSC startet überpünktlich ins Trainingslager: „Müssen uns quälen“

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Neu-Coach Ante Covic (M.) und sein Stürmer-Duo Vedad Ibisevic (l.) und Salomon Kalou (r.).
Neu-Coach Ante Covic (M.) und sein Stürmer-Duo Vedad Ibisevic (l.) und Salomon Kalou (r.). © dpa
Anzeige

Bundesliga: Für Hertha BSC beginnt in Neuruppin eine anstrengende Woche. Trainer Ante Covic bittet die Berliner zum Lauftrainingslager. In Brandenburg steht am Wochenende auch das erste Testspiel auf dem Programm.

Anzeige
Anzeige

Ante Covic hatte es eilig. Schon 20 Minuten vor dem geplanten Trainingsbeginn stand der neue Coach von Hertha BSC auf dem Platz, zehn Minuten später legte der Berliner Fußball-Bundesligist dann auch überpünktlich los. Im Trainingslager in Neuruppin hat am Mittwochnachmittag der intensivste Teil der Vorbereitung auf die anstehende Saison begonnen. Eine Woche wird der Hauptstadtclub in Brandenburg an der Form arbeiten. Auf die Spieler warten rund 70 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt schweißtreibende Tage.

Die Marktwerte der Spieler von Hertha BSC - und wie sie sich seit März 2019 verändert haben (Stand: 5. Juni 2019, Quelle: transfermarkt.de)

Maximilian Mittelstädt ist bei Hertha BSC einer der Marktwertgewinner. Doch es gibt auch einige Verlierer im Kader der Berliner. In unserer Galerie seht ihr alle neuen Bewertungen durch das Portal transfermarkt.de für die Hauptstädter. Zur Galerie
Maximilian Mittelstädt ist bei Hertha BSC einer der Marktwertgewinner. Doch es gibt auch einige Verlierer im Kader der Berliner. In unserer Galerie seht ihr alle neuen Bewertungen durch das Portal transfermarkt.de für die Hauptstädter. ©
Anzeige

„Die harte Arbeit gehört zu jeder Vorbereitung dazu“, sagte Kapitän Vedad Ibisevic schon vor dem Startschuss um kurz vor 16 Uhr im beschaulichen Volksparkstadion. Per Skjelbred ergänzte: „Wir müssen uns quälen, aber wir wissen, dass es wichtig für uns ist.“

Zwei Tage nach dem Trainingsauftakt auf dem heimischen Olympiagelände hielt der neue Coach Covic, der auf den Ungarn Pal Dardai folgt, zunächst eine kurze Ansprache. Nach der Erwärmung folgten unter anderem intensive Passübungen, bei denen Covic immer wieder laute Ansagen an seine Profis machte. Auch Geschäftsführer Michael Preetz und Vereinspräsident Werner Gegenbauer beobachteten die ersten Schritte vor der neuen Spielzeit genau.

Mehr zu Hertha BSC

„Nachmittags werden wir den Schwerpunkt auf die konditionellen Grundlagen legen, damit wir den Körper auf Vordermann bringen“, kündigte der 43-jährige Covic für das Trainingscamp an. Bei knapp 20 Grad und bewölktem Himmel waren auch erstmals die Nationalspieler Peter Pekarik, Niklas Stark, Ondrej Duda und Muhammed Kiprit wieder mit dabei. Nach Einsätzen mit ihren Landesauswahlen hatten sie zwei Tage mehr Urlaub bekommen.

Weiterhin fehlen dem Tabellenelften der abgelaufenen Spielzeit die deutschen U21-Nationalspieler Eduard Löwen, Maximilian Mittelstädt und Arne Maier, sie steigen erst am 16. und 19. Juli wieder ein. Ersatztorhüter Thomas Kraft blieb aufgrund einer Entzündung des Schleimbeutels in der Schulter in Berlin und trainiert in den kommenden Tagen individuell. Stattdessen ist der 19 Jahre alte Luis Klatte als dritter Torhüter mit vor Ort.

​50 ehemalige Hertha-Spieler – und was aus ihnen wurde.

Marcelinho, Marko Pantelic, Niko Kovac und Adrian Ramos... Was machen die ehemaligen Hertha-Spieler eigentlich heute? Erfahrt es hier! Zur Galerie
Marcelinho, Marko Pantelic, Niko Kovac und Adrian Ramos... Was machen die ehemaligen Hertha-Spieler eigentlich heute? Erfahrt es hier! ©

Ab Donnerstag wird jeweils um 10 Uhr und 16 Uhr trainiert. Nur eine fünfminütige Busfahrt ist vom Mannschaftshotel direkt am Ruppiner See nötig, ehe es mit den Einheiten losgehen kann. In Neuruppin steht am Sonntag (15.00 Uhr) auch ein Test gegen den Drittligisten Eintracht Braunschweig über drei mal 40 Minuten an. „Wir haben bewusst nur ein Testspiel vereinbart, weil wir mehr Wert auf die körperlichen Arbeiten legen“, sagte Covic.

Vom 24. Juli bis 1. August bereitet sich Hertha zudem im österreichischen Stegersbach auf die Spielzeit vor, die am 16. August mit dem Auswärtsspiel beim FC Bayern München beginnt.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt