14. Januar 2022 / 18:55 Uhr

Bestätigt: Hertha-Verteidiger Deyovaisio Zeefuik wechselt nach England

Bestätigt: Hertha-Verteidiger Deyovaisio Zeefuik wechselt nach England

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hertha-Profi Deyovaisio Zeefuik wechselt zu den Blackburn Rovers.
Nach 34 Spielen für Hertha zieht Deyovaisio Zeefuik schon wieder weiter. © IMAGO/Jan Huebner (Montage)
Anzeige

Außenverteidiger Deyovaisio Zeefuik verlässt Hertha BSC nach nur eineinhalb Jahren vorerst und wechselt auf Leihbasis nach England. 

Deyovaisio Zeefuik verlässt Hertha BSC auf Leihbasis und läuft den Rest der Saison in der in der englischen Championship für die Blackburn Rovers auf. Das vermeldeten die Berliner am Freitagabend. Die Engländer sicherten sich nach Hertha-Angaben vom Freitag eine Kaufoption für den Verteidiger.

Anzeige

Zeefuik war im Sommer 2020 für vier Millionen Euro vom FC Groningen zu Hertha BSC gewechselt. Seit seiner Ankunft brachte es der Niederländer auf 34 Pflichtspiele. Er erzielte im März 2021 beim Bundesliga-Sieg gegen Bayer Leverkusen (3:0) seinen ersten und bisher einzigen Treffer. Zeefuik konnte sich aber nie fest in die Formation der Berliner spielen.

Mehr zu Hertha BSC

"In den vergangenen Tagen hat sich für Deyo die Möglichkeit des Wechsels nach England ergeben. Er möchte diese Chance auf mehr Spielzeit und zur Weiterentwicklung nutzen. Wir haben nun mit Blackburn eine Vereinbarung getroffen, die für alle Seiten passt, und wünschen ihm viel Erfolg bei seiner kommenden Aufgabe“, kommentiert Sportdirektor Fredi Bobic den Transfer auf der Hertha-Homepage.