06. Februar 2020 / 19:56 Uhr

Rassismus-Affäre: DFB wertet nach Anfeindungen gegen Torunarigha Kamera- und Tonaufnahmen aus

Rassismus-Affäre: DFB wertet nach Anfeindungen gegen Torunarigha Kamera- und Tonaufnahmen aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der DFB will im Fall der Rassismus-Vorwürfe von Jordan Torunarigha Kamera- und Tonaufnahmen auswerten.
Der DFB will im Fall der Rassismus-Vorwürfe von Jordan Torunarigha Kamera- und Tonaufnahmen auswerten. © imago images/Nordphoto/Montage
Anzeige

Rassismus-Vorfälle überschatteten das DFB-Pokal-Spiel zwischen dem FC Schalke 04 und Hertha BSC. Der DFB kündigte nun an, Kamera- und Tonaufnahmen zur Aufklärung des Falls auszuwerten.

Zwei Tage nach dem Rassismus-Eklat hat der FC Schalke 04 angekündigt, Kamera- und Tonaufnahmen aus dem Achtelfinalspiel des DFB-Pokal gegen Hertha BSC intensiv auszuwerten. In der Partie (3:2 n.V. für Schalke) am Dienstagabend war Berlins Jordan Torunarigha nach Aussage der Gäste mehrfach rassistisch beleidigt worden. "In einer Stellungnahme an den DFB-Kontrollausschuss hat Hertha BSC mitgeteilt, dass sich der Vorfall in der 84. Minute vor der Schalker Südkurve rund um den Block S5 ereignet hat", teilte der FC Schalke 04 am Donnerstag mit.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Der Bundesligist bat "alle Besucher, die das Spiel aus der Südkurve verfolgt und rassistische Aussagen und Laute vernommen haben, sich zu melden." Zugleich entschuldigte sich der Klub noch einmal "aufrichtig und in aller Form bei Jordan Torunarigha und Hertha BSC und wird die Darstellung des Spielers vor dem DFB-Sportgericht in keiner Weise anzweifeln". Der Verein verurteile einen derartigen Vorfall und hoffe, "die feigen Täter werden ermittelt".

Tönnies verspricht Mithilfe

In Bildern: 72 ehemalige Spieler der Hertha BSC-Akademie – und was aus ihnen wurde.

Jerome Boateng (v.l.), Alexander Madlung und Sejad Salihovic sind nur drei prominente Beispiele für ehemalige Akademie-Spieler von Hertha BSC. Klickt euch durch unsere Galerie und erfahrt, welche Spieler den Sprung von den Hertha-Bubis in den Profifußball geschafft haben! Zur Galerie
Jerome Boateng (v.l.), Alexander Madlung und Sejad Salihovic sind nur drei prominente Beispiele für ehemalige Akademie-Spieler von Hertha BSC. Klickt euch durch unsere Galerie und erfahrt, welche Spieler den Sprung von den Hertha-Bubis in den Profifußball geschafft haben! ©

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hatte am Mittwoch eine Untersuchung eingeleitet. Auch die Polizei Gelsenkirchen hat Ermittlungen aufgenommen. Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies hatte zuvor schon lückenlose Aufklärung versprochen. "Wir werden alles daransetzen, die Angelegenheit aufzuklären", hatte der 63-Jährige der gegenüber der Bild gesagt.