17. Juni 2019 / 16:47 Uhr

Herzschlagfinale für den MTV Wünsdorf ohne Liveticker

Herzschlagfinale für den MTV Wünsdorf ohne Liveticker

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
15.06.2019, Fu§ball, Landeskasse Ost, Punktspiel,MTV Wuensdorf 1910-FC Concordia Buckow/Waldsieversdorf 03, Sportplatz Wuensdorf
im Bild: v.l.  Matti Stamnitz (FC Concordia Buckow/Waldsieversdorf 03),Patrick Hagen (MTV Wuensdorf 1910),Karl Haenel (MTV Wuensdorf 1910)nfrustriert,traurig,wuetend,fassungslos
Luftduell in der Partie der Landeskasse Ost zwischen Matti Stamnitz (FC Concordia Buckow/Waldsieversdorf 03, v.l.) und den Wünsdorfern Patrick Hagen und Karl Hänel. © Julius Frick
Anzeige

Landesklasse Ost: Entscheidung über Ligaverbleib fällt am letzten Spieltag im Derby gegen den MSV Zossen.

Anzeige
Anzeige

Den Liveticker hatten sie ständig im Blick, am Sonnabendnachmittag, das Resultat des Konkurrenten Luckau, das im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Landesklasse Ost für den MTV Wünsdorf enorm wichtig war. „Das Spiel von Rot-Weiß lief immer parallel mit“, sagt MTV-Trainer Ronald Mersetzky. „Glücklicherweise verlor der FSV in Luckenwalde mit 1:3 und unsere 0:3-Niederlage gegen den FC Concordia Buckow/​Waldsieversdorf 03 hatte damit keine Auswirkung auf die Tabelle.“

Mehr zum Fußball in der Region

Der MTV hat nun als Drittletzter am letzten Spieltag im Derby beim MSV Zossen (Sonnabend, 15 Uhr) die Chance, mit einem Unentschieden den Klassenerhalt zu sichern. „Mit einem Remis wären wir auf Grund des klar besseren Torverhältnisses gegenüber Luckau gerettet“, sagt Trainer Mersetzky, der in der kommenden Saison den Landesligisten FV Erkner trainieren wird und sich mit dem Klassenerhalt verabschieden möchte.

In Bildern: Internationales Turnier auf dem Eichenhügel vom SV Grün-Weiß Großbeeren.

Die SG Großziethen (D-Junioren) und eine Vertretung aus dem englischen Thorncliffe (F-Junioren) haben am Sonnabend ein internationales Turnier des SV Grün-Weiß Grobeeren gewonnen. Zur Galerie
Die SG Großziethen (D-Junioren) und eine Vertretung aus dem englischen Thorncliffe (F-Junioren) haben am Sonnabend ein internationales Turnier des SV Grün-Weiß Grobeeren gewonnen. © Lars Sittig

In die Partie gegen den souveränen Spitzenreiter Concordia aus Buckow/Waldsieversdorf ging der MTV als krasser Außenseiter – das Team aus dem Landkreis Märkisch Oderland hat noch kein Spiel in dieser Saison verloren und verfügt über ein Torverhältnis von 115:21. Eine tückische Situation, einen Spieltag vor dem Saisonende: Mit einem Luckauer Sieg und einer Niederlage wär der MTV auf einen Abstiegsplatz gerutscht.

Mersetzky: „Wir hätten es somit am letzten Spieltag nicht mehr in der eigenen Hand gehabt, die Klasse zu halten." Der Tabellenführer siegte vor 92 Zuschauern durch einen Dreierpack von Tobias Opitz (21., 44., 77). Auch ein Platzverweis in der 71. Spielminute änderte nichts am Ausgang der Partie. Am Sonnabend kommt es nun zur Entscheidung. Der FSV Luckau empfängt die SG Niederlehme. Eines wird in jedem Fall anders sein als in den vergangenen Wochen: „Der Liveticker vom Spiel der Luckauer wird nicht laufen. Es wird Handyverbot geben. Wir werden uns nur auf unser Spiel konzentrieren“, kündigt Ronald Mersetzky an.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt