26. August 2019 / 16:00 Uhr

Hier abstimmen: Wer soll Hannovers "Held der Woche" im Amateurfußball werden?

Hier abstimmen: Wer soll Hannovers "Held der Woche" im Amateurfußball werden?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wer soll Held der Woche werden?
Wer soll "Held der Woche" werden? © imago sportfotodienst / Claus Bergmann
Anzeige

Welche Amateurfußballerin oder welcher Amateurfußballer hat am Wochenende Besonderes geleistet? Hier könnt Ihr bis Mittwoch, 10 Uhr, abstimmen!

Anzeige
Anzeige

Welcher Amateurfußballer hat am Wochenende Besonderes geleistet? Hier könnt Ihr bis Mittwoch, 10 Uhr, abstimmen!

Herausragende Leistung, starkes Comeback, ungewöhnliche Aktion oder tolles Fair-Play: Jede Woche küren wir im SPORTBUZZER Hannovers Held der Woche. Vorschläge fürs aktuelle Wochenende könnt Ihr immer bis Montag, 16 Uhr, machen: per E-Mail an hannover@sportbuzzer.de. Die Abstimmung findet Ihr während der Saison immer ab Montagabend auf sportbuzzer.de/hannover.

Die Kandidaten

Für das vergangene Wochenende stehen diese Kandidaten zur Auswahl:

Ali Dagdas (BV Werder Hannover)

Beim Sieg des BV Werder gegen die SG Limmer führte Ali Dagdas sein Team mit zwei herrlichen Treffern zum 2:0-Sieg geführt. Auch in den ersten beiden Spielen hat er jeweils zweimal mal getroffen, erzielte also insgesamt sechs Tore in drei Spielen

Maximilian König (SV Ramlingen/Ehlershausen)

In der 73. Minute wurde Maximilian König im Spiel gegen den SV Bavenstedt eingewechselt. Eine lohnende Sache: Denn in der 87. Minute schoss erzielte er den 1:0-Siegtreffer für den RSE – und zwar mit einem Freistoß-Tor aus knapp 40 Metern Entfernung!

Viviane Müller (TSV Kolenfeld)

Das Spiel gegen den STK Eilvese ging für den TSV Kolenfeld zwar mit 0:1 verloren. Das lag allerdings sicher nicht an Kapitänin Viviane Müller, die ihr Team mit trotz der 33 Grad im Schatten immer wieder unermüdlich nach vorne peitschte. Eine klasse Motivationsleistung!

Pascal "Kalli" Assert (VfL Eintracht Hannover)

Im Spiel gegen die Regionalliga-Reserve des HSC war Pascal "Kalli" Assert der überragende Spieler aufseiten des VfL Eintracht Hannover. In der 86. Minute krönte er seine Leitung, indem er das umjubelte 2:1-Siegtor erzielte.

Alexander Wellschmidt (SG Letter 05)

Alexander Wellschmidt gehört zu den unermüdlichen Dauerläufern bei der SG Letter 05 – und sorgt derzeit mit einer enormen körperlichen Präsenz in jedem Spiel für ein Tor. Im Spiel gegen Mecklenheide sorgte er für den 1:1-Ausgleich und stellte damit den Weichen in Richtung des späteren 5:1-Siegs.

Mehr anzeigen

Mehr zu Hannovers Amateurfußball

Das sind die Helden der Woche aus der Region Hannover in der Saison 2019/20

Zum Saisonauftakt in der Bezirksliga 2 erlebte <b>Marius Fennel</b> mit der SG Blaues Wunder ein Wechselbad der Gefühl. Erst lief gegen Iraklis Hellas fast nichts zusammen, dann wendete der 29-Jährige mit zwei Treffern das Blatt. Doch in der Nachspielzeit gab es noch den Ausgleich. Die beiden Tore - per Direktabnahme aus 20 Metern und nervenstark vom Punkt - und 40,6 Prozent der Stimmen machten ihn zum ersten Held der Woche der Spielzeit 2019/20. Zur Galerie
Zum Saisonauftakt in der Bezirksliga 2 erlebte Marius Fennel mit der SG Blaues Wunder ein Wechselbad der Gefühl. Erst lief gegen Iraklis Hellas fast nichts zusammen, dann wendete der 29-Jährige mit zwei Treffern das Blatt. Doch in der Nachspielzeit gab es noch den Ausgleich. Die beiden Tore - per Direktabnahme aus 20 Metern und nervenstark vom Punkt - und 40,6 Prozent der Stimmen machten ihn zum ersten Held der Woche der Spielzeit 2019/20. ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN