15. April 2019 / 17:37 Uhr

Hier abstimmen: Wer wird Brandenburgs Held der Woche?

Hier abstimmen: Wer wird Brandenburgs Held der Woche?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wen wählt ihr zum Helden oder zur Heldin der Woche?
Wen wählt ihr zum Helden oder zur Heldin der Woche? © Imago/Ulmer
Anzeige

Welcher Amateurfußballer hat vom 12. bis 14. April 2019 Besonderes geleistet? Hier könnt Ihr bis Mittwoch, 10 Uhr, abstimmen.

Anzeige
Anzeige

Herausragende Leistung, starkes Comeback, ungewöhnliche Aktion oder tolles Fair-Play: Jede Woche küren wir im Sportbuzzer Brandenburgs Held der Woche. Vorschläge fürs aktuelle Wochenende könnt Ihr immer bis Montag, 14 Uhr, per E-Mail brandenburg@sportbuzzer.de schicken. Die Abstimmung findet Ihr während der Saison immer ab dem späten Montagabend auf sportbuzzer.de/brandenburg. Abstimmen könnt Ihr bis Mittwochmorgen, 10 Uhr.

Die Kandidaten

Für das vergangene Wochenende stehen diese Kandidaten zur Auswahl:

Dennis Wilke (SV Fürstenberg II): Erzielte in der 2. Kreisklasse West Oberhavel/Barnim beim 7:1-Auswärtssieg gegen den Burgwaller SV alle sieben Treffer und ist in der Torschützenliste nun mit 53 Treffern unangefochten auf Platz eins vor Mathias Warnke mit 25 Toren.

Falkensee-Finkenkrug IV (2. Kreisklasse C): Die Elf von Coach André Hertwig reiste mit lediglich neun Mann zum Auswärtsspiel in der 2. Kreisklasse C gegen den Tabellendritten Eintracht Glindow II. Über die komplette Spielzeit verhielt sich der Tabellenvorletzte fair gegenüber dem Gastgeber und das, obwohl man am Ende mit 0:20 den Platz verließ. Aus Respekt zur fairen Leistung gab es vom Glindower Team danach ein Kasten Bier spendiert.

Matthias Machel (Petkuser SV): Im wichtigen Duell im Abstiegskampf der Kreisliga Dahme/Fläming ging der Kapitän voran und erzielte beim 5:0-Erfolg gegen die SG Woltersdorf drei Treffer. Durch diesen Sieg überholte man den Gegner in der Tabelle und verließ die Abstiegsränge.

Driton Baliu (SV Rot-Weiß Kyritz): Brachte sein Team beim 3:3-Unentschieden gegen den SV Protzen immer wieder zurück in die Partie und erzielte den Ausgleich zum 1:1, 2:2 und fünf Minuten vor Schluss auch den umjubelten Treffer zum 3:3-Endstand. Mit 24 Toren ist der Angreifer nur noch einen Treffer hinter Michael Haas auf dem zweiten Platz der Torschützenliste.

Held der Woche: Hier abstimmen!

Mehr anzeigen

In Bildern: Brandenburgs „Helden der Woche“ in der Saison 2018/19.

Justin Dennis Zwarg vom SV Mühlenbeck ist Brandenburgs Held der Woche. Zur Galerie
Justin Dennis Zwarg vom SV Mühlenbeck ist Brandenburgs Held der Woche. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% aufs Set für deine Mannschaftsfahrt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt