14. September 2021 / 19:41 Uhr

Hier abstimmen: Wer wird Göttingens Held der Woche?

Hier abstimmen: Wer wird Göttingens Held der Woche?

Eduard Warda
Göttinger Tageblatt
Wer ist Euer Held der Hinrunde? Abgestimmt werden kann unter gt-sportbuzzer.de bis Mittwoch um 10 Uhr
Held der Woche: Sechs Kandidaten stehen in Göttingen zur Auswahl. © r
Anzeige

Welcher Amateurfußballer in der Region Göttingen hat am vergangenen Wochenende (10. bis 12. September 2021) Besonderes geleistet? Hier könnt Ihr bis Donnerstag, 10 Uhr, abstimmen.

Herausragende Leistung, starkes Comeback, ungewöhnliche Aktion oder tolles Fair-Play: Jede Woche küren wir im SPORTBUZZER Göttingens Held der Woche. Vorschläge fürs aktuelle Wochenende könnt Ihr immer bis Montag, 16 Uhr, machen: per E-Mail an goettingen@sportbuzzer.de. Die Abstimmung findet Ihr während der Saison immer ab dem späten Montagabend auf sportbuzzer.de/goettingen. Abstimmen könnt Ihr bis Donnerstagmorgen, 10 Uhr.

Anzeige

Die bisherigen Helden der Woche in Göttingen

Dominic Gerstler (TSV Nesselröden) Zur Galerie
Dominic Gerstler (TSV Nesselröden) ©

Die Kandidaten

Für das vergangene Wochenende stehen diese Kandidaten zur Auswahl:

Konstantin Wirth (TSV Nesselröden): Er entschied das Kreisliga-Derby gegen den FC Höherberg mit seinen beiden Treffern im Alleingang.

Moritz Wüstefeld (SG Pferdeberg): Mit fünf Toren in den ersten drei Spielen trug er maßgeblich zum Erfolg der SG Pferdeberg bei. Im Derby gegen den SC Eichsfeld trat er wieder mit zwei Toren in Erscheinung.

Sofia Schenk (FC Gleichen): Mit ihrem Tor und dazu zwei Torvorlagen trug sie entscheidend zum 6:1-Pokalerfolg des FC Gleichen gegen Tuspo Weser Gimte bei.

Yannick Broscheit (I. SC Göttingen 05): Nachdem er bereits unter der Woche beim 6:2-Erfolg im Bezirkspokal gegen den TSV La/Seu bester Spieler seines Teams war, beeindruckte er auch gegen den Tabellenführer FSV Schöningen, erzielte auch ein Tor, musste dann aber mit Gelb-Rot vom Platz.


Malte Rode (SG Lenglern): Mit seinem Dreierpack gegen den FC Grone trug er wesentlich dazu bei, dass sein Klub die Tabellenführung eroberte, und übernahm gleichzeitig die Führung in der Torjägerliste der Bezirksliga.

André Harnau (SV Sieboldshausen): Nicht nur schoss er sein Team mit drei Treffern zum Derbysieg gegen den TSV Obernjesa, zwei Tage später war er gegen den Bonaforther SV II sogar fünfmal erfolgreich.

Lukas Radomski (C-Junioren I. SC 05): Mit drei Treffern war er maßgeblich beteiligt am 5:3-Heimerfolg in der Regionalliga gegen den JFV Nordwest.

Held der Woche: Hier abstimmen!