05. August 2019 / 15:05 Uhr

Hier abstimmen: Wer wird Kiels Held der Woche?

Hier abstimmen: Wer wird Kiels Held der Woche?

Sandrine Käthner
Kieler Nachrichten
Ihr entscheidet: Wer wird Held oder Heldin der Woche?
Ihr entscheidet: Wer wird Held der Woche? © Imago/Zink
Anzeige

Welcher Amateurfußballer hat am 09. bis 11. August 2019 Besonderes geleistet? Hier könnt Ihr bis Mittwoch, 10 Uhr, abstimmen.

Anzeige
Anzeige

Herausragende Leistung, starkes Comeback, ungewöhnliche Aktion oder tolles Fair-Play: Jede Woche küren wir im Sportbuzzer Kiels Held der Woche. Vorschläge fürs aktuelle Wochenende könnt Ihr immer bis Montag, 10 Uhr, machen: per E-Mail an kiel@sportbuzzer.de. Die Abstimmung findet Ihr während der Saison immer ab dem späten Montagabend auf sportbuzzer.de/kiel. Abstimmen könnt Ihr bis Mittwochmorgen, 10 Uhr.

Der Gewinner darf sich dabei nicht nur über den Titel "Kiels Held der Woche" freuen, sondern bekommt außerdem einen von Flensburger Pilsener gesponserten Kasten Bier zum Feiern mit der Mannschaft gestellt, der in der KN-Kundenhalle zur Abholung bereitsteht. Wir wünschen allen Kandidaten viel Erfolg!

Die Kandidaten

Für das vergangene Wochenende stehen diese Kandidaten zur Auswahl:

Tom Wüllner (FC Kilia Kiel): Kilias Coach Steve Frank hatte nach dem 12:1-Kantersieg gegen den Dobersdorfer SV für einen seiner Spieler ein Sonderlob parat: „Einen richtigen guten Job hat Tom Wüllner gemacht. Nicht nur wegen seiner zwei Tore, er ist bislang auch der konstanteste Spieler in meinem Team.“

Lars Mischak (MTV Dänischenhagen): Beim 8:3-Erfolg des MTV Dänischenhagen war Lars Mischak glänzend aufgelegt und traf gleich vierfach.

Timo Nath (SVE Comet Kiel): Der SVE-Allrounder startete beim 4:1-Sieg gegen Phönix Kisdorf auf der Acht, wurde aber nach der verletzungsbedingten Auswechslung von Marco Rook in die Abwehrzentrale zurückbeordert. "Das ist nicht einfach, sich während des Spiels umzustellen. Das hat Timo aber sehr gut hinbekommen", lobte SVE-Trainer Mark Hungerecker seinen Schützling, dem außerdem ein Kopfballtor gelang.

Timo Barendt (PSV Neumünster): Mit Kopf und Fuß sorgte der 23-jährige Stürmer mit einem Doppelpack beim 3:2-Auswärtssieg des PSV Neumünster in Eichede für die Wende nach 1:2-Rückstand.

Hier abstimmen: Wer wird Kiels Held der Woche?

Mehr anzeigen

Aktuell in Kiel

Kiels Helden der Woche in der Saison 2019/20 auf einen Blick:

Louis Schütt (re.) und sein Bruder Yannick schossen nicht nur ihre SpVg Eidertal Molfsee zum Sieg gegen den TSV Kronshagen, sondern sicherten sich mit insgesamt drei Treffern und 27,2% der abgegebenen Stimmen auch den Titel Held der Woche. Zur Galerie
Louis Schütt (re.) und sein Bruder Yannick schossen nicht nur ihre SpVg Eidertal Molfsee zum Sieg gegen den TSV Kronshagen, sondern sicherten sich mit insgesamt drei Treffern und 27,2% der abgegebenen Stimmen auch den Titel "Held der Woche". ©
Anzeige
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN