01. Oktober 2018 / 15:36 Uhr

Hier abstimmen: Wer wird Peines Held der Woche?

Hier abstimmen: Wer wird Peines Held der Woche?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sieben Kandiaten stehen für den Helden der Woche zur Auswahl
Sieben Kandiaten stehen für den Helden der Woche zur Auswahl © Getty Images
Anzeige

Welcher Amateurfußballer hat vom 28. bis 30. September 2018 Besonderes geleistet? Hier könnt Ihr bis Mittwoch, 10 Uhr, abstimmen.

Anzeige

Herausragende Leistung, starkes Comeback, ungewöhnliche Aktion oder tolles Fair-Play: Jede Woche küren wir im Sportbuzzer Peines Held der Woche. Vorschläge fürs aktuelle Wochenende könnt Ihr immer bis Montag, 16 Uhr, machen: per E-Mail an peine@sportbuzzer.de. Die Abstimmung findet Ihr während der Saison immer ab dem späten Montagabend auf sportbuzzer.de/peine. Abstimmen könnt Ihr bis Mittwochmorgen, 10 Uhr.

Die Kandidaten

Für das vergangene Wochenende stehen diese Kandidaten zur Auswahl:

Eileen Sztybrych (Pfeil Broistedt): Die Torhüterin sicherte ihrem Oberliga-Team durch eine starke Leistung das 2:2 nach regulärer Spielzeit im Landespokalspiel gegen den Oberliga-Tabellenführer der Parallelstaffel, Blau-Weiß Hollage. Dann parierte sie im Elfmeterschießen drei Bälle und war damit die entscheidende Spielerin beim Einzug der Broistedterinnen in die dritte Runde.

Tim-Niklas Latzel (TSV Wendezelle): Der Torhüter war der Garant dafür, dass die Wendezeller im Bezirksliga-Kreisderby gegen Arminia Vöhrum einen Punkt behielten. Beim 0:0 parierte er einen Foulelfmeter.

Marco Di Nunno (Viktoria Woltwiesche): Mit einem Heber aus 40 Metern erzielte der ausgebuffte Spieler in der Bezirksligapartie gegen den BSC Acosta den 2:2-Ausgleich. Zum Punktgewinn reichte es aber am Ende nicht.

Tobias-Bastian Blajek (MTV Wedtlenstedt): Gegen den TSV Edemissen II und davor gegen den TSV Sierße/Wahle gelang dem Mittelfeldakteur jeweils ein Doppelpack. Beide Spiele gewann der MTV.

Lukas Baumann (TB Bortfeld): Beim 3:1-Sieg über Teutonia Groß Lafferde II schoss der Stürmer das 2:1. Kurz darauf holte er einen Elfmeter heraus, der das dritte Tor brachte.

Held der Woche: Hier abstimmen!

Das sind die "Helden der Woche" der Saison 2018/19 in Peine:

Woltwiesches Sven Bruns (rechts) erzielte nach einem Solo über 50 Meter den 2:1-Siegtreffer gegen Vechelde und wurde daraufhin zum Helden der Woche gewählt. Zur Galerie
Woltwiesches Sven Bruns (rechts) erzielte nach einem Solo über 50 Meter den 2:1-Siegtreffer gegen Vechelde und wurde daraufhin zum Helden der Woche gewählt. ©

​Alle Peiner "Helden der Woche" der Saison 2018/2019 in der Galerie