13. Mai 2019 / 16:05 Uhr

Hier abstimmen: Wer wird Schaumburgs Held der Woche?

Hier abstimmen: Wer wird Schaumburgs Held der Woche?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ihr entscheidet: Wer wird Held oder Heldin der Woche?
Ihr entscheidet: Wer wird Held oder Heldin der Woche? © Imago/Ulmer
Anzeige

Welcher Amateurfußballer hat am vergangenen Wochenende Besonderes geleistet? Hier könnt Ihr bis Mittwoch, 10 Uhr, abstimmen.

Anzeige
Anzeige

Herausragende Leistung, starkes Comeback, ungewöhnliche Aktion oder tolles Fair-Play: Jede Woche küren wir im Sportbuzzer Schaumburgs Held (beziehungsweise Heldin) der Woche. Vorschläge fürs aktuelle Wochenende könnt Ihr immer bis Montag, 16 Uhr, machen: per E-Mail an schaumburg@sportbuzzer.de. Die Abstimmung findet Ihr während der Saison immer ab dem späten Montagabend auf sportbuzzer.de/schaumburg. Abstimmen könnt Ihr bis Mittwochmorgen, 10 Uhr.

Die Kandidaten

Für das vergangene Wochenende stehen diese Kandidaten zur Auswahl:

David Glawion (TSV Algesdorf): Was für ein Spieltag für den Algesdorfer. Glawion schoss den TSV im wichtigen Spiel gegen gegen die SSG Halvestorf/Herkendorf quasi im Alleingang zum Sieg. Mit seinen drei Treffern steuerte er maßgeblich zum 4:1 Sieg der Algesdorfer bei und sicherte seinem Team so ganz wichtige drei Punkte im Abstiegskampf der Bezirksliga.

Mareike Bartels (TSV Eintracht Bückeberge): Die junge Spielerin des TSV sicherte ihrem Team ganz wichtige drei Punkte im Abstiegskampf der Bezirksliga. Bartels lief trotz einer Knieverletzung auf und biss sich bis zum Ende durch. Mit ihren zwei Treffern – zum zwischenzeitlichem 2:1 und zum 4:3-Endstand – sicherte sie ihrem Team den Sieg.

Emre Tas (SC Stadthagen): Auch Tas vom SC Stadthagen zeigte am Wochenende, dass er mit der Pille am Fuß besonders gut umgehen kann. In der Partie gegen die SG Rodenberg traf der Stadthäger gleich zweimal nach einem ruhenden Ball direkt in den Kasten und trug so zum 3:1 Erfolg des SC bei.

Marvin Homeyer (SV Victoria Lauenau II): Einen Sahnetag erwischte auch Homeyer am Sonntag beim Spiel des SV Victoria Lauenau II gegen den SV Victoria Sachsenhagen II in der zweiten Kreisklasse. Der Lauenauer traf selbst zweimal und bereitet einen weiteren Treffer vor. Homeyer war damit maßgeblich am 4:1 Sieg der Lauenauer beteiligt.

Yildiray Alkan (TSV Hespe): Alkan hat mit seinen zwei Treffern für den TSV Hespe in der Partie der 1. Kreisklasse gegen den Beckedorfer SV maßgeblich zum Erfolg des TSV beigetragen. Das Spiel war erst drei Minuten alt, da netzte Alkan das erste Mal ein. Am Ende siegten die Hesper mit 4:2.

Nico Landfester (VfL Bückeburg U19): Der A-Jugendspieler spielt nicht nur eine starke Saison. Mit seinem Kopfballtreffer in der Partie gegen den JFV Norden zum 4:3 sicherte er der U19 des VfL den nächsten Sieg in der Niedersachsenliga. Außerdem war es Landfesters erster Saisontreffer.

Held der Woche: Hier abstimmen!

Mehr anzeigen

Jede Woche wird auf dem Sportbuzzer Schaumburgs Held der Woche gewählt. Hier gibt es alle bisherigen Gewinner in der Übersicht.

Julia Danziger vom SC Deckbergen-Schaumburg erzielt in der Relegation das entscheidende Tor in der letzten Minute der Nachspielzeit. Zur Galerie
Julia Danziger vom SC Deckbergen-Schaumburg erzielt in der Relegation das entscheidende Tor in der letzten Minute der Nachspielzeit. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt