15. April 2019 / 16:06 Uhr

Hier abstimmen: Wer wird Schaumburgs Held der Woche?

Hier abstimmen: Wer wird Schaumburgs Held der Woche?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ihr entscheidet: Wer wird Held oder Heldin der Woche?
Ihr entscheidet: Wer wird Held oder Heldin der Woche? © Getty Images
Anzeige

Es ist wieder soweit: Welcher Amateurfußballer hat am vergangenen Wochenende Besonderes geleistet? Hier könnt Ihr bis Mittwoch, 10 Uhr, abstimmen.

Anzeige
Anzeige

Herausragende Leistung, starkes Comeback, ungewöhnliche Aktion oder tolles Fair-Play: Jede Woche küren wir im Sportbuzzer Schaumburgs Held (beziehungsweise Heldin) der Woche. Vorschläge fürs aktuelle Wochenende könnt Ihr immer bis Montag, 16 Uhr, machen: per E-Mail an schaumburg@sportbuzzer.de. Die Abstimmung findet Ihr während der Saison immer ab dem späten Montagabend auf sportbuzzer.de/schaumburg. Abstimmen könnt Ihr bis Mittwochmorgen, 10 Uhr.

Die Kandidaten

Für das vergangene Wochenende stehen diese Kandidaten zur Auswahl:

Jannik Sasse (TSV Steinbergen): Beim 3:2-Erfolg gegen den direkten Tabellenkonkurrenten, den SV Victoria Sachsenhagen, glänzte der Steinberger auf dem Platz. Mit seinem schnellen Tor in der dritten Spielminute brachte er sein Team zunächst in Front. Nach dem 2:2 Ausgleich behielt Sasse die Nerven und erzielte nur fünf Minuten später den Siegtreffer.

Patrick Holz (TuS Jahn Lindhorst): Was für ein Spiel für Holz! In der ersten Kreisklasse hat der Lindhorster im Spiel gegen den FC Hevesen II einen lupenreinen Hattrick erzielt. Innerhalb von 26 Minuten traf Holz gleich dreimal und schoss damit sein Team zum Sieg. Er bleib der einzige Torschütze der Partie und wird damit zum absoluten Matchwinner.

Mark Schönefelder (ETSV Haste): Der eigentliche A-Jugendspieler hat ein richtig erfolgreiches Wochenende gefeiert. Nicht nur, dass er sein erstes Spiel im Herrenbereich absolvierte und eine starke Leistung in der Innenverteidigung zeigte. Er krönte seinen Auftritt auch noch mit seinem ersten Tor. Nach einer Ecke köpfte er zum 2:0 gegen den TSV Ahnsen ein und sorgte damit für die Entscheidung.

Pascal Schwinkowski (TSV Hespe): Im Derby gegen die TuSG Wiedensahl hat Schwinkowski einen Sahnetag erwischt. Mit zwei Toren trug der Hesper maßgeblich zum 4:2-Erfolg seiner Mannschaft bei. Der TSV klettert dank der drei Punkte auf den sechsten Rang der Liga.

Franziska Stapel (TSV Eintracht Bückeberge II): Beim 3:1-Erfolg des TSV gegen den SC Auetal traf Stapel in besonders erstaunlicher Manier. Nach einem Befreiungsschlag des SC hielt die Spielerin der Eintracht ihr Knie hin und traf aus etwa 15 Metern über die Torhüterin hinweg in die Maschen.

Held der Woche: Hier abstimmen!

Mehr anzeigen

Jede Woche wird auf dem Sportbuzzer Schaumburgs Held der Woche gewählt. Hier gibt es alle bisherigen Gewinner in der Übersicht.

<b>1. Platz - Anton Flachsbart (TSV Eintracht Bückeberge G-Jugend): 47,9 Prozent.</b> Der junge Spieler der TSV Eintracht Bückeberge erwischte beim Hallenspektakel der G-Junioren einen Sahnetag: Ganze zwölf Mal traf Flachsbart und erzielte damit alle Treffer seines Teams. Da schlummert wohl ein Talent. Zur Galerie
1. Platz - Anton Flachsbart (TSV Eintracht Bückeberge G-Jugend): 47,9 Prozent. Der junge Spieler der TSV Eintracht Bückeberge erwischte beim Hallenspektakel der G-Junioren einen Sahnetag: Ganze zwölf Mal traf Flachsbart und erzielte damit alle Treffer seines Teams. Da schlummert wohl ein Talent. ©
Anzeige
LESENSWERT

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt