25. November 2019 / 12:21 Uhr

Hier abstimmen: Wer wird unser "Held der Woche"?

Hier abstimmen: Wer wird unser "Held der Woche"?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ihr entscheidet: Wer wird Held oder Heldin der Woche?
Ihr entscheidet: Wer wird "Held oder Heldin der Woche"? © Getty Images
Anzeige

Welcher Amateurfußballer hat am Wochenende Besonderes geleistet? Hier könnt Ihr bis Mittwoch, 10 Uhr, abstimmen.

Herausragende Leistung, starkes Comeback, ungewöhnliche Aktion oder tolles Fair-Play: Jede Woche küren wir im Lübecker Sportbuzzer den "Helden der Woche". Vorschläge fürs aktuelle Wochenende könnt Ihr immer bis Montag, 12 Uhr, machen: per E-Mail an luebeck@sportbuzzer.de. Die Abstimmung findet Ihr während der Saison immer ab Montagnachmittag auf sportbuzzer.de/luebeck. Abstimmen könnt Ihr bis Mittwochmorgen, 10 Uhr.

Anzeige

Die Kandidaten

Für das vergangene Wochenende stehen diese Kandidaten zur Auswahl:

Aktuell in der Region Lübeck

Unsere "Helden der Woche"

Marco Jürgens, SVG Pönitz. Zur Galerie
Marco Jürgens, SVG Pönitz. ©

Christian Märkert (Büchen-Siebeneichener SV): Der Mittelfeldspieler des Landesliga-Aufsteigers erzielte beide Tore beim 2:0-Sensationssieg gegen Spitzenreiter TSV Pansdorf. Der gefeierte Matchwinner traf innerhalb von nur elf Minuten.

Yilmaz Caglar (1. FC Phönix Lübeck): Verhinderte mit einigen Glanzparaden den mehrfach in der Luft liegenden Ausgleichstreffer des TSB Flensburg im Oberliga-Verfolgerduell, ehe er als „tragischer Held“ verletzt ausgewechselt werden muss.

Anzeige

Jelto Focke Reuter (FC Dornbreite): Mit einem Viererpack beim fulminanten 9:0-Kantersieg bei Abstiegskandidat TuS Hartenholm verdrängte der Stürmer den Siebenbäumener Sören Todt (21 Saisontreffer) wieder von der Spitze der Torjägerliste. Der Sommer-Neuzugang vom FC Mecklenburg Schwerin hat jetzt 25 Tore auf dem Konto.

Nicole Polensky (TSV Siems): Erzielte eine Minute vor dem Abpfiff in Risum-Lindholm den 2:1-Siegtreffer und sorgt dafür, dass die Lübeckerinnen im 12. Oberliga-Spiel beim Tabellendritten den 12. Dreier einfahren konnten.

Hannah Baalmann (Ratzeburger SV): Erzielte beim 6:2 im Landesliga-Verfolgerduell gegen Wahlstedt drei Treffer, womit der RSV wieder auf Rang drei vorrücken konnte und sie selbst mit nun 22 Saisontoren im Duell mit der Eichholzerin Alicia Sirotzki (21) um die Torjägerinnen-Kanone wieder die Nase vorn hat.

Fabian Kamin (TuS Lübeck 93 II): Der Stürmer erzielte gleich sieben Treffer beim 9:3-Kantersieg in der Kreisklasse C beim ATSV Stockelsdorf II. Schon in der Vorwoche hatte er fünfmal gegen den SC Rapid III getroffen.

Sören Flemmer (TSV Wiemersdorf): Stellte mit einem blitzsauberen Fünf-Minuten-Hattrick in der zweiten Halbzeit die Weichen zum 5:3-Sieg über den Kreisliga-Rivalen SV Rickling.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.