10. August 2017 / 22:20 Uhr

Hochkarätiges U15-Blitzturnier in Eichede: Borussia Dortmund siegt vor St. Pauli

Hochkarätiges U15-Blitzturnier in Eichede: Borussia Dortmund siegt vor St. Pauli

Hendrik König
SPORTBUZZER-Nutzer
Dortmunds Tim Zimpel überspielt hier Eichedes Tom La Porte mit Leichtigkeit. USER-BEITRAG
Dortmunds Tim Zimpel überspielt hier Eichedes Tom La Porte mit Leichtigkeit. © Agentur 54°
Anzeige

Ca. 350 Zuschauer haben den Weg ins Ernst-Wagener-Stadion gefunden.

Anzeige
Anzeige

Es war ein großer Fußballtag für den SV Eichede: Das mittlerweile schon traditionelle Sommer-Blitzturnier der "Bravehearts" für die C-Junioren konnte auch in diesem Jahr hochkarätig besetzt werden. Mit Vejle BK war sogar ein Team aus Dänemark mit am Start.

Die Regionalliga-Junioren des SVE trafen unter anderem auf die jungen Talente aus den Nachwuchszentren von Borussia Dortmund, dem Hamburger SV und den Kiez-Kickern vom FC St. Pauli. Insgesamt waren 13 Akteure dabei, die bereits über Länderspielerfahrung verfügen oder aber dem erweiterten Kader der U15-Nationalmannschaft angehören. "Wieder ein derart hochklassiges Teilnehmerfeld zu haben, ist natürlich eine großartige Sache und sicher auch ein Ergebnis unserer erfolgreichen Jugendarbeit der vergangenen Jahre", so der Vereinsvorsitzende Olaf Gehrken. "Zugleich ist das Turnier für die Jugendlichen eine gute Gelegenheit, zu lernen und sich weiterzuentwickeln."

Gleich beim Eröffnungsspiel (eine Partie ging lediglich 25 Minuten) trafen die Eicheder auf den Dortmunder Nachwuchs. 0:4 hieß es am Ende aus der Sicht von SVE-Trainer Martin Steinbek. Gegen den FC St. Pauli verkaufte man sich mit einem relativ knappen 0:2 durchaus teuer. Gegen den HSV hieß es nach 25 Minuten sogar nur 0:1. Vejle BK besiegte Eichede mit 3:0.

Den Turniersieg sicherte sich die U15 von Borussia Dortmund mit neun Punkten. Dahinter platzierten sich die St. Paulianer, ebenfalls mit neun Punkten, aber einem schlechteren Torverhältnis. Der klare 5:0-Sieg der schwarz-gelben im direkten Duell gegen Pauli zeigt, wie verdient der Erfolg ist. Platz drei schnappten sich die Dänen von Vejle BK mit sieben Zählern, gefolgt vom HSV, der nur vier Zähler erreichen konnte. Der SV Eichede belegt mit null Punkten und leider ohne ein geschossenes Tor den letzten Rang.

Der LN-Sportbuzzer sprach im Anschluss an das Blitzturnier mit U15-Coach Martin Steinbek: "Ein exzellenter Tag für unseren SV Eichede, den wir heute alle erleben durften. Die 350 Zuschauer, unter denen auch viele Kinder waren, konnten sehr talentierten Jungs beim Kicken zuschauen und wirkten sehr zufrieden. Die Teams haben hier top Bedingungen vorgefunden. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung. Dass es ergebnistechnisch her für uns schwer wird, war ja allen von Anfang an klar. Trotzdem haben wir uns hier teuer verkauft und müssen uns überhaupt nichts vorwerfen lassen. Schade, dass uns kein eigenes Tor gelangen wollte. Bei den Jungs aus den Nachwuchszentren sieht man schon einen deutlichen Unterschied. Sie sind viel athletischer und physisch bereits viel stämmiger als meine Jungs."

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt