26. November 2020 / 09:38 Uhr

Bericht: FC Barcelona und AC Mailand wollen Transfer von Hoffenheim-Talent Melayro Bogarde

Bericht: FC Barcelona und AC Mailand wollen Transfer von Hoffenheim-Talent Melayro Bogarde

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FC Barcelona und AC Mailand sollen an Hoffenheims Melayro Bogarde interessiert sein.
Der FC Barcelona und AC Mailand sollen an Hoffenheims Melayro Bogarde interessiert sein. © Getty Images/Montage
Anzeige

Melayro Bogarde von der TSG Hoffenheim steht offenbar im Fokus mehrerer europäischer Top-Klubs. Der im kommenden Sommer ablösefreie Verteidiger könnte den Bundesligisten damit nach drei Jahren verlassen.

Anzeige

Dem Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim könnte im Sommer der ablösefreie Abgang seines großen Abwehrtalents Melayro Bogarde drohen. Nach einem Bericht der Bild-Zeitung, die sich auf den italienischen Transfermarkt-Experten Gianluca Di Marzio bezieht, sind die internationalen Top-Klubs FC Barcelona und AC Mailand am 18 Jahre jungen Bogarde interessiert. Der niederländische Verteidiger kam unter Trainer Sebastian Hoeneß in dieser Saison bisher in zwei Pflichtspielen zum Einsatz und hat nur noch einen Vertrag bis Juli 2021.

Anzeige

Bereits im Sommer wurde über ein Interesse von Borussia Dortmund und RB Leipzig spekuliert. Bogarde kam im Sommer 2018 zur TSG und gilt als einer der begehrtesten Abwehrspieler Europas. In der Jugend spielte er für Feyenoord Rotterdam und wechselte dann vor zweieinhalb Jahren nach Sinsheim in die U17.

Mehr vom SPORTBUZZER

Für Bogarde und die TSG geht es am Donnerstag um das Weiterkommen in der Europa League. Mit einem Unentschieden beim FC Slovan Liberec im vierten Gruppenspiel (18.55 Uhr/DAZN) wäre der Bundesligist schon weiter. Mit den Siegen gegen Roter Stern Belgrad, bei KKA Gent und im Hinspiel beim 5:0 gegen Liberec haben die Kraichgauer eine ausgezeichnete Grundlage. Mit neun Punkten und 11:1 Toren steht Hoffenheim nach drei Gruppenspielen in der Europa League am besten von allen 48 Teilnehmern da.