12. Mai 2021 / 13:09 Uhr

Holland-Star Virgil van Dijk bestätigt EM-Aus: Liverpool-Profi legt Fokus auf neue Saison

Holland-Star Virgil van Dijk bestätigt EM-Aus: Liverpool-Profi legt Fokus auf neue Saison

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Virgil van Dijk fehlt Holland bei der kommenden EM.
Virgil van Dijk fehlt Holland bei der kommenden EM. © IMAGO/LaPresse
Anzeige

Etwas Hoffnung gab es bei der niederländischen Nationalmannschaft noch. Doch jetzt legt sich Liverpool-Star Virgil van Dijk fest: Der Verteidiger nimmt nach einer schweren Knieverletzung nicht an der Europameisterschaft teil.

Anzeige

Virgil van Dijk verpasst definitiv die EM und wird nicht für die Niederlande auflaufen. Das erklärte der Verteidiger des FC Liverpool am Mittwoch in einem Interview der Presseabteilung der "Reds". Der 29-Jährige sieht sich nach der Knieverletzung vom vergangenen Oktober auf dem Weg der Besserung, will seinen Fokus aber auf die Vorbereitung für die neue Saison legen, statt mit seiner Landesauswahl zur Europameisterschaft zu fahren.

Anzeige

"Mir geht es wirklich gut", führte van Dijk aus. "Ich bin voller Energie und arbeite extrem hart." Das Jahr sei schwierig für ihn gewesen, doch jetzt gehe es ihm besser und er könne täglich körperliche Verbesserungen bei sich feststellen. Seit er sich im Stadtderby gegen den FC Everton beim Zusammenprall mit Everton-Keeper Jordan Pickford schwer am Knie verletzte, habe van Dijk einen langen Heilungsprozess aushalten müssen. "Die Dinge haben sich dann gut entwickelt, große Rückschläge hatte ich nicht wirklich." In den vergangenen Wochen habe er sich zunehmend mit der EM beschäftigt. "Soll ich dabei sein? Ja? Nein? Ich habe abgewogen und entschieden, dass es das Beste ist, nicht an der EM teilzunehmen", resümierte der Niederländer. Er wolle den Fokus lieber voll auf die Vorbereitung zur neuen Saison legen.

"Darauf freue ich mich jetzt – die Vorbereitung mit dem Verein. Natürlich bin ich aber traurig, mein Land nicht bei der EM vertreten zu können." Das müsse er jetzt aber akzeptieren – und alle anderen auch. "Ich habe meinen Frieden mit dieser Entscheidung gemacht." Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hatte während des Ausfalls seines Abwehrchefs im vergangenen halben Jahr immer wieder betont, dass es vor allem darum gehe, dass van Dijk wieder vollständig fit werde. Darauf angesprochen, ordnete der 29-Jährige seine derzeitige Karriere-Situation ein: "Ich bin nicht mehr der Jüngste. Klar, alt bin ich noch nicht, aber ich bin erwachsen und weiß mittlerweile, was gut für mich ist", erklärte van Dijk.

"Meinem Körper und meinem Knie ein bisschen mehr Zeit bei der Heilung zu geben, ist die absolut richtige Entscheidung", führte er weiter aus. Nur so könne er die nächsten 18 Monate gut angehen. "Einerseits will ich mit dem Klub einiges erreichen. Aber es steht nächstes Jahr ja direkt wieder ein großes Turnier mit der Nationalmannschaft an." Abschließend ließ der Abwehrchef der Reds die Fans wissen, er könne es nicht erwarten, sie wiederzusehen. "Ich liebe den Wettbewerb. Meine Verletzung sehe ich auch als Challenge. Und ich weiß, wofür ich das mache: Ich will wieder vor euch spielen." Wegen der Corona-Pandemie haben die Partien des gerade entthronten englischen Meisters in den vergangenen Monaten fast ausschließlich als Geisterspiele stattgefunden.