08. August 2019 / 17:19 Uhr

Holstein Kiel: Entwarnung bei Jonas Meffert

Holstein Kiel: Entwarnung bei Jonas Meffert

Andrè Haase
Kieler Nachrichten
Jonas Meffert erlitt nur eine Prellung im Unterschenkel.
Jonas Meffert erlitt "nur" eine Prellung im Unterschenkel. © Paesler
Anzeige

MRT-Untersuchung ergab eine Prellung im Unterschenkel

Anzeige
Anzeige

Frohe Kunde aus dem Lager des Zweitligisten Holstein Kiel. Mittelfeldmotor Jonas Meffert, der am Mittwoch nach einem Zweikampf beim Training über Schmerzen im Unterschenkel klagte, hat eine Prellung im Unterschenkel davongetragen. Das ergab eine MRT-Untersuchung am Donnerstag. Der 24-Jährige trainierte am Donnerstagnachmittag schon wieder individuell im Kraftraum. Ob Meffert, der noch Vertrag bis Juni 2022 hat, am Sonntag im DFB-Pokalspiel (Anstoß 15.30) beim FSV Salmrohr einsatzfähig ist, bleibt abzuwarten. Meffert wechselte im Sommer 2018 vom Bundesligisten SC Freiburg an die Kieler Förde und bestritt bisher 32 Spiele für die Störche.

Weitere Infos zu Holstein Kiel

Kader Holstein Kiel Saison 2019/20

Holstein Kiel Team Zur Galerie
Holstein Kiel Team ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt