31. Juli 2019 / 12:18 Uhr

Holstein Kiel: Hauke Wahl verlängert nach Versprechen bis 2023

Holstein Kiel: Hauke Wahl verlängert nach Versprechen bis 2023

Christopher Hahn
Kieler Nachrichten
Torjubel beim Spiel der KSV gegen den SV Sandhausen: Emmanuel Iyoha (li.) und Hauke Wahl (re.) könnten auch in Zukunft zusammen feiern, Wahl verlängerte seinen Vertrag vorzeitig bis 2023. 
Torjubel beim Spiel der KSV gegen den SV Sandhausen: Emmanuel Iyoha (li.) und Hauke Wahl (re.) könnten auch in Zukunft zusammen feiern, Wahl verlängerte seinen Vertrag vorzeitig bis 2023.  © Sonja Paar
Anzeige

Zweite Liga: Holstein-Verteidiger Wahl verlängert bis 2023 - Störche bauen auf 25-jährigen Leistungsträger

Anzeige
Anzeige

Jetzt ist der Vertrag unter Dach und Fach. Nach seinen Aussagen zum Verbleib bei der KSV Holstein hat der 25-jährige Allrounder seinen Vertrag bei den Störchen bis 2023 verlängert. Damit bleibt der Dauerbrenner den Kielern, trotz mehrerer Gerüchte, erhalten. „Hauke gehört zu den absoluten Leistungsträgern und Säulen unserer Mannschaft“, lässt Fabian Wohlgemuth, Geschäftsführer Sport der KSV, in der Pressemitteilung verlauten. „Er übernimmt Verantwortung, geht mit einer tadellosen Einstellung und konstanten Leistungen voran. Daher freuen wir uns sehr, mit Hauke als einer der Leader in die nächsten Jahre zu gehen.“

Mehr News zu Holstein Kiel

Das ist keine Werbung für die Kommunalwahlen im Jahr 2023, sondern die Verkündung von Haukes Vertragsverlängerung!...

Gepostet von Holstein Kiel am Mittwoch, 31. Juli 2019

Auch Hauke Wahl zeigt sich gen der Zukunft zuversichtlich: „Holstein ist mir ans Herz gewachsen [...], die so familiäre Atmosphäre und die Leidenschaft aller Mitarbeiter sind hier einfach besonders.", sagt der gebürtige Hamburger über seinen jetzigen und zukünftigen Club. "Ich werde alles dafür tun, die mittelfristig gesteckten Ziele wie die nachhaltige Etablierung in der Liga zu erreichen." Eine Aussage, die viele Holstein-Herzen höher schlagen lässt.