20. Juli 2021 / 22:34 Uhr

Holstein Kiel II mit deutlichem 5:1-Sieg beim SC Weiche Flensburg 08

Holstein Kiel II mit deutlichem 5:1-Sieg beim SC Weiche Flensburg 08

Jan-Philipp Wottge
Kieler Nachrichten
KSV-Keeper Timon Weiner hielt in der 72. Minute einen Foulelfmeter von Marcel Cornils.
KSV-Keeper Timon Weiner hielt in der 72. Minute einen Foulelfmeter von Marcel Cornils. © Uwe Paesler
Anzeige

KSV-Keeper Timon Weiner hält Foulelfmeter von Marcel Cornils

Anzeige

Mit einem souveränen 5:1-Sieg beim SC Weiche Flensburg 08 setzte der Regionalligist Holstein Kiel II knapp drei Wochen vor dem Saisonstart eine echteDuftmarke und rehabilitierte sich für die 1:2-Niederlage gegen den Landesligisten FC Kilia Kiel.Noah Awuku brachte die U23-Störche bereits nach vier Minuten in Führung. Nach Gueye-Flanke erhöhte Manuel Schwenk auf 2:0 (29.), ehe Weiches Torben Rehfeldt per Kopf ins eigene Tor traf (43.). Die Flensburger wechselten nach dem Seitenwechsel munter durch. Zunächst jedoch ohne Erfolg, denn Holsteins Nico Carrera markierte nach einer Ecke das 4:0 (55.). Nachdem Weiches Marcel Cornils per Foulelfmeter an KSV-Keeper Timon Weiner (72.) scheiterte, legte Holsteins Knipser Laurynas Kulikas gar das 5:0 (82.) nach. Dem Ex-Kieler Torge Paetow gelang fünf Minuten vor dem Abpfiff per Strafstoß der Flensburger Ehrentreffer.