07. Januar 2019 / 08:49 Uhr

Holstein Kiel in Spanien: Der Montag in Opas Liveblog

Holstein Kiel in Spanien: Der Montag in Opas Liveblog

Andrè Haase
Kieler Nachrichten
KSV-Keeper Kenneth Kronholm konzentriert bei der Arbeit.
KSV-Keeper Kenneth Kronholm konzentriert bei der Arbeit. © Andrè Haase
Anzeige

Testspiel gegen KV Mechelen am Nachmittag gewinnt Kiel mit 2:0

Anzeige

Keine Chips für Fußballgott Patrick Herrmann

Lee feiert Auftaktsieg

Holstein Kiel schlägt KV Mechelen mit 2:0

Video-Interview mit KSV-Chefcoach Tim Walter

Die Odyssee von KSV-Mannschaftsarzt Dr. Mrugalla

Physio Tim Höper arbeitet mit David Kinsombi, Aaron Seydel, Jonas Meffert und Franck Evina

News aus dem Trainingslager vom Sonntag

News aus dem Trainingslager vom Sonnabend

Magnet Profifußball (von Andreas Geidel):

Der Profifußball, so wirkt es bisweilen auf den neutralen Beobachter, gleicht einem Magneten: Öffnet ein Stadion seine Tore, strömen die Zuschauer in Massen. Sitzen am TV-Gerät oder verfolgen das Geschehen am mobilen Endgerät per Stream. Und wenn der Ball nicht rollt, wenn die Kicker Urlaub haben oder sich im Rahmen von Trainingslagern auf die anstehenden Pflichtspielaufgaben vorbereiten? Dann bleibt's trotzdem spannend. Den Transferperioden im Sommer und Winter sei Dank.

Anzeige

Auch im Januar 2019 diskutieren die Fans leidenschaftlich über mögliche Zu- und Abgänge. Erfüllt Kingsley Schindler seinen am 30. Juni auslaufenden Vertrag bei den Störchen oder folgt er doch noch im Januar seinem Ex-Trainer Markus Anfang sowie den ehemaligen Mitstreiter Dominick Drexler und Rafael Czichos zum 1. FC Köln? Antworten gibt’s spätestens am 31. Januar, dem Deadline-Day. Einen Tag zuvor stehen die Kieler erstmals im neuen Jahr beim 1. FC Heidenheim auf dem Zweitliga-Prüfstand. Kein Zweifel, der Magnetismus im Profifußball funktioniert.

Holstein-Experte Andreas Geidel im Stadion von Oliva Nova
Holstein-Experte Andreas Geidel testet am frühen Morgen den Rasen, auf dem die KSV-Profis am Nachmittag gegen KV Mechelen spielen.
Holstein-Experte Andreas Geidel testet am frühen Morgen den Rasen, auf dem die KSV-Profis am Nachmittag gegen KV Mechelen spielen. © Andrè Haase

Der Montag in Oliva Nova

Die Holstein-Profis radeln zum Training. Zur Galerie
Die Holstein-Profis radeln zum Training. ©
Weitere News aus dem Trainingslager

Der Saisonverlauf von Holstein Kiel in der Zweitliga-Spielzeit 2018/19.

1. Spieltag: Holstein Kiel startet mit einem Paukenschlag in die Saison und gewinnt beim Hamburger SV mit 3:0. Die Tore für die Störche erzielen Jonas Meffert (56.), David Kinsombi (78.) und Mathias Honsak (90.+3). Zur Galerie
1. Spieltag: Holstein Kiel startet mit einem Paukenschlag in die Saison und gewinnt beim Hamburger SV mit 3:0. Die Tore für die Störche erzielen Jonas Meffert (56.), David Kinsombi (78.) und Mathias Honsak (90.+3). ©

Holstein Kiels Zweitliga-Profis mussten am Montagvormittag im Trainingslager von Oliva Nova eine vergleichsweise nur kurze Einheit absolvieren. Kein Wunder, stand doch am Nachmittag ab 15.30 Uhr unter spanischer Sonne das Testspiel gegen den belgischen Erstligisten KV Mechelen auf dem Programm. Während die Kollegen auf dem Rasen von Cheftrainer Tim Walter zur Arbeit gebeten wurden, schuftete eine angeschlagene „Viererbande“ im direkt an den Trainingsplatz grenzenden Kraftraum unter Anleitung von Physiotherapeut Tim Höper an ihrer Fitness: Kapitän David Kinsombi (Hüfte), Jonas Meffert (muskuläre Probleme Oberschenkel), Franck Evina (Aufbau nach Muskelfaserriss) und Aaron Seydel (Fersenreizung).