09. Mai 2019 / 09:05 Uhr

Holstein Kiel: Janni Serra im Fokus von Eintracht Frankfurt und Fortuna Düsseldorf?

Holstein Kiel: Janni Serra im Fokus von Eintracht Frankfurt und Fortuna Düsseldorf?

Andrè Haase
Kieler Nachrichten
Auch KSV-Angreifer Janni Serra steht bei einigen Vereinen auf dem Zettel.
Auch KSV-Angreifer Janni Serra steht bei einigen Vereinen auf dem Zettel. © Sonja Paar
Anzeige

Hat der 21-Jährige eine Ausstiegsklausel in seinem bis Juni 2021 laufenden Vertrag?

Anzeige
Anzeige

Die Gerüchteküche brodelt. Nach Informationen des Internet-Portals "liga-zwei.de" steht KSV-Stürmer Janni Serra auf der "Wunschliste" mehrerer Bundesligisten. Wie "liga-zwei.de" berichtet, haben Eintracht Frankfurt und Fortuna Düsseldorf Interesse an dem momentan verletzten Torjäger der Störche.

Weitere News zu Holstein Kiel

Der Saisonverlauf von Holstein Kiel in der Zweitliga-Spielzeit 2018/19.

1. Spieltag: Holstein Kiel startet mit einem Paukenschlag in die Saison und gewinnt beim Hamburger SV mit 3:0. Die Tore für die Störche erzielen Jonas Meffert (56.), David Kinsombi (78.) und Mathias Honsak (90.+3). Zur Galerie
1. Spieltag: Holstein Kiel startet mit einem Paukenschlag in die Saison und gewinnt beim Hamburger SV mit 3:0. Die Tore für die Störche erzielen Jonas Meffert (56.), David Kinsombi (78.) und Mathias Honsak (90.+3). ©
Anzeige

Der 21-Jährige hatte sich im letzten Heimspiel gegen den MSV Duisburg (0:2) eine Prellung im rechten Knie zugezogen. Serra, der bisher 10 Tore für die Störche erzielen konnte, hat an der Förde noch einen Vertrag bis Juni 2021. Ebenfalls nach Informationen von "liga-zwei.de" hält sich das hartnäckige Gerücht, dass der aktuelle U21-Nationalspieler eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag verankert haben soll.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt