24. Mai 2019 / 07:20 Uhr

Holstein Kiel spricht mit Wolfsburg-Coach Thomas Reis

Holstein Kiel spricht mit Wolfsburg-Coach Thomas Reis

Andreas Geidel
Holstein-Experte Andreas Opa Geidel berichtet vom Holstein-Training am Mittwochmorgen.
Holstein-Experte Andreas "Opa" Geidel berichtet vom Holstein-Training am Mittwochmorgen. © Andrè Haase
Anzeige

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel sucht einen Nachfolger für den zum VfB Stuttgart wechselnden Cheftrainer Tim Walter – und die Entscheidung rückt logischerweise immer näher.

Anzeige

Am Donnerstagmittag kam es nach gesicherten Informationen des KN-SPORTBUZZER in der Kieler Innenstadt zu einem Treffen zwischen den Störche-Verantwortlichen Fabian Wohlgemuth (Geschäftsführer Sport) und Wolfgang Schwenke (Kaufmännischer Geschäftsführer) sowie Thomas Reis, Coach der U19 des VfL Wolfsburg. Der 45-Jährige, dessen Team sich zu Wochenbeginn im Halbfinale um die deutsche Meisterschaft dem VfB Stuttgart im Elfmeterschießen geschlagen geben musste, war zuletzt an der Gerüchtebörse als heißer Kandidat auf den Trainerposten in Kiel gehandelt worden.

Anzeige
Holstein-Talk mit Patrick Herrmann
Weitere News zu Holstein Kiel

Der Saisonverlauf von Holstein Kiel in der Zweitliga-Spielzeit 2018/19.

1. Spieltag: Holstein Kiel startet mit einem Paukenschlag in die Saison und gewinnt beim Hamburger SV mit 3:0. Die Tore für die Störche erzielen Jonas Meffert (56.), David Kinsombi (78.) und Mathias Honsak (90.+3). Zur Galerie
1. Spieltag: Holstein Kiel startet mit einem Paukenschlag in die Saison und gewinnt beim Hamburger SV mit 3:0. Die Tore für die Störche erzielen Jonas Meffert (56.), David Kinsombi (78.) und Mathias Honsak (90.+3). ©

Wohlgemuth hatte 2016 als damaliger Nachwuchsleiter des VfL Wolfsburg Reis vom VfL Bochum ins Lager der Wölfe gelotst. Ob es sich bei den Gesprächen in Kiel um eine erste Sondierung oder doch schon um konkrete Vertragsgespräche gehandelt hat, wollten die Holstein-Verantwortlichen auf Nachfrage nicht kommentieren.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!