05. Mai 2019 / 20:02 Uhr

Holstein Kiels Coach Tim Walter: "Meine Mannschaft war blutleer".

Holstein Kiels Coach Tim Walter: "Meine Mannschaft war blutleer".

Andrè Haase
Kieler Nachrichten
KSV-Coach Tim Walter sah eine blutleere Mannschaft.
KSV-Coach Tim Walter sah eine blutleere Mannschaft. © Dahl
Anzeige

Torsten Lieberknecht: "Ich bin froh, dass wir mal ein Spiel gewonnen haben".

Anzeige
Anzeige

Tim Walter (Chefcoach Holstein Kiel): "Wir waren blutleer. Haben es zwar immer wieder versucht, aber kein Glück gehabt. Wir machen zu viele individuelle Fehler. Wir haben vorne kein Glück und laden hinten den Gegner zum Toreschießen ein. So ist leider die aktuelle Verfassung.

Torsten Lieberknecht (Chefcoach MSV Duisburg): Ich bin froh, dass wir mal ein Spiel gewonnen haben, weil wir in den letzten Wochen viel auf die Ohren bekommen haben. Wir haben nahezu fehlerfrei verteidigt. Unser Spiel war darauf ausgelegt, die Kontersituationen tief vorzubereiten. Wir waren bei den Kontern effektiv.

Bilder von der Zweitliga-Partie zwischen Holstein Kiel und dem MSV Duisburg

Kiels Co-Trainer Rainer Ulrich (li.) ist im Gespräch mit MSV-Trainer Torsten Lieberknecht. Zur Galerie
Kiels Co-Trainer Rainer Ulrich (li.) ist im Gespräch mit MSV-Trainer Torsten Lieberknecht. ©
Anzeige
Weitere Infos zu Holstein Kiel - MSV Duisburg

Benotung von Holstein Kiel gegen den MSV Duisburg

Dominik Reimann. Note 3. Machtlos bei den Gegentoren. Spielte gut mit und verhinderte in der 12. Minute gegen Stoppelkamp ein frühes Gegentor. Zur Galerie
Dominik Reimann. Note 3. Machtlos bei den Gegentoren. Spielte gut mit und verhinderte in der 12. Minute gegen Stoppelkamp ein frühes Gegentor. ©

ANZEIGE: 50% aufs Set für deine Mannschaftsfahrt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt