16. September 2020 / 15:10 Uhr

Holstein Kiels Keeper Thomas Dähne: "Ich bin bereit. Es kann endlich losgehen"

Holstein Kiels Keeper Thomas Dähne: "Ich bin bereit. Es kann endlich losgehen"

Andrè Haase
Kieler Nachrichten
KSV-Keeper Thomas Dähne im Video-Interview mit dem KN-Sportbuzzer.
KSV-Keeper Thomas Dähne im Video-Interview mit dem KN-Sportbuzzer. © Andrè Haase
Anzeige

Als das Mikrofon ausgeschaltet ist, verabschiedet sich Thomas Dähne, die neue Nummer eins im Tor des Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel, mit Worten, die das zentrale Thema dieser Tage beschreiben: „Bleibt gesund! Das ist das Wichtigste.“

Anzeige

Der 26-jährige Neuzugang von Wisla Plock erweckt im exklusiven Video-Interview des KN-Sportbuzzer den Eindruck, er könne zu einem neuen, über den Tellerrand des Tagesgeschäftes hinausblickenden Sympathieträger der Kieler heranreifen.

Am Sonntag (13.30 Uhr) feiert der gebürtige Bayer, der einst bei RB Salzburg und RB Leipzig mit heutigen Weltstars wie Joshua Kimmich (FC Bayern) und Sadio Mane (Liverpool FC) trainierte, bei der U17-WM in Mexiko an der Seite der Ex-Kieler Fabian Schnellhardt und Marvin Ducksch die Atmosphäre von über 94.000 Zuschauern im Stadion erlebte und 2017 mit HJK Helsinki das finnische Double geholt hat, im Heimspiel gegen den Bundesliga-Absteiger SC Paderborn seine Premiere im deutschen Fußball-Unterhaus. „Ich bin bereit, Paderborn ist der richtige Gradmesser zum Auftakt“, sagt Dähne kämpferisch.

Videoclip mit KSV-Keeper Thomas Dähne

Weitere News und Infos zu Holstein Kiel lesen Sie hier.