12. Mai 2019 / 20:57 Uhr

Holstein Kiels Trainer Tim Walter: "Das war ein toller Abschluss für die Zuschauer".

Holstein Kiels Trainer Tim Walter: "Das war ein toller Abschluss für die Zuschauer".

Andrè Haase
Kieler Nachrichten
Tim Walter war zufrieden mit seinen Jungs.
Tim Walter war zufrieden mit seinen Jungs. © Dahl
Anzeige

Cristian Fiel (Trainer Dynamo Dresden): "Wir hatten uns viel vorgenommen, wussten aber was da auf uns zukommt".

Anzeige
Anzeige

Nach dem 3:0-Sieg am Sonntagnachmitag im Holstein-Stadion gegen Dynamo Dresden waren die Trainer beider Teams folgender Meinung:

Tim Walter (Chefcoach Holstein Kiel): Ich bin sehr, sehr zufrieden. Es war nicht so einfach für uns. Wir wollten den Gegner laufen lassen und Fußball spielen. Die Jungs haben große Freude gezeigt und es den Dresdenern sehr schwer gemacht. Das war ein toller Abschluss für die Zuschauer.

Cristian Fiel (Trainer Dynamo Dresden): Wir hatten uns viel vorgenommen, wussten aber was da auf uns zukommt. Nach der Führung spielt Kiel den Ball, den sie können. Wir sind nur selten vorne gefährlich geworden. Dann verliert man dieses Spiel 0:3. Die Jungs haben letzte Woche den Klassenerhalt perfekt gemacht.

Stimmt ab! Gebt den Holstein-Spielern Schulnoten!

Mehr anzeigen

Bilder von der Zweitliga-Partie zwischen Holstein Kiel und Dynamo Dresden

Kiels Trainer Tim Walter gestikuliert vor der Fantribüne. Zur Galerie
Kiels Trainer Tim Walter gestikuliert vor der Fantribüne. ©
Anzeige
Mehr zu Holstein Kiel - Dynamo Dresden

Benotung Holstein Kiel gegen Dynamo Dreden

Dominik Reimann. Note 3,5. Hatte fast gar nichts zu tun. Was auf sein Tor kam, hielt der 21-Jährige. Zur Galerie
Dominik Reimann. Note 3,5. Hatte fast gar nichts zu tun. Was auf sein Tor kam, hielt der 21-Jährige. ©

ANZEIGE: 50% aufs Set für deine Mannschaftsfahrt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt