15. März 2019 / 20:55 Uhr

Holstein Kiels Trainer Tim Walter: "Die Jungs hatten heute richtig Bock zu spielen"

Holstein Kiels Trainer Tim Walter: "Die Jungs hatten heute richtig Bock zu spielen"

Andrè Haase
Walter
Walter
Anzeige

"Wir waren von Anfang an gut drin. Der Trainer wollte die Leichtigkeit sehen. Ich denke, die haben wir heute gezeigt", so Alex Mühling

Anzeige
Anzeige

Nach dem überragenden 5:1-Sieg am Freitagabend vor 8666 Zuschauern im Holstein-Stadion waren die Protagonisten beider Vereine folgender Meinung:

Tim Walter (KSV Holstein Cheftrainer): Ich gratuliere zuerst Dome Schmidt zur Geburt seines Sohnes. Wir sind glücklich, dass wir das Spiel gewonnen haben. Wir haben uns das Spielglück zurückgeholt. Die Jungs hatten heute richtig Bock zu spielen. Wir hatten eine noch jüngere Mannschaft auf dem Feld als sonst und sind sehr zufrieden.

Daniel Meyer (Chefcoach FC Erzgebirge Aue): Verdienter Sieg für Kiel. Wir sind sehr schwer gegen den Wind ins Spiel gekommen und lagen schnell 0:2 hinten. Ich war mit der Leistung in der ersten Halbzeit trotzdem zufrieden. Spielentscheidend war das 1:3 gegen uns, wo wir zwei Pressschläge verlieren und der Kieler den Ball einschieben kann. Am Ende ist es ein bitteres Ergebnis und ein bitterer Abend für uns.

Allexander Mühling (Mittelfeldmotor der KSV): Wir waren von Anfang an gut drin. Der Trainer wollte die Leichtigkeit sehen, ich denke, die haben wir heute gezeigt.

Aaron Seydel (Angreifer Holstein Kiel): Perfektes Comeback. Beim ersten Kontakt gleich ein Tor - besser geht es nicht. Der Trainer hatte erst noch gezögert mich einzuwechseln und hat sich dann Gott sei Dank doch anders entschieden. 5:1 gewonnen, gut gespielt, ich habe getroffen, wunderschöner Abend.

Bilder von der Zweitliga-Partie zwischen Holstein Kiel und dem FC Erzgebirge Aue

Dominik Reimann steht bei Holstein Kiel erstmals in dieser Saison von Beginn an zwischen den Pfosten. Zur Galerie
Dominik Reimann steht bei Holstein Kiel erstmals in dieser Saison von Beginn an zwischen den Pfosten. ©
Anzeige

Stimmt ab! Gebt den Holstein-Spielern Schulnoten!

Mehr anzeigen

Weitere Infos zu Holstein Kiel - Erzgebirge Aue

Benotung Holstein Kiel gegen Erzgebirge Aue

Dominik Reimann. Note 2,5. Kam zu seinem Pflichtspieldebüt. Hinterließ einen guten Eindruck. Beim Gegentor machtlos. Zur Galerie
Dominik Reimann. Note 2,5. Kam zu seinem Pflichtspieldebüt. Hinterließ einen guten Eindruck. Beim Gegentor machtlos. ©

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt