10. Februar 2020 / 11:37 Uhr

Holsteins A-Junioren fahren den sechsten Saisonsieg ein

Holsteins A-Junioren fahren den sechsten Saisonsieg ein

Jürgen Schinke
Kieler Nachrichten
Leon Gino Schmidt erzielte den Siegtreffer für Holsteins U19 beim 2:1-Auswärtserfolg beim Niendorfer TSV.
Leon Gino Schmidt erzielte den Siegtreffer für Holsteins U19 beim 2:1-Auswärtserfolg beim Niendorfer TSV. © Jürgen Schinke
Anzeige

Auf dem Weg zum Klassenerhalt in der A-Junioren-Bundesliga schlugen Holstein Kiels U19-Fußballer in Hamburg einen wichtigen Pflock ein. Beim Niendorfer TSV setzten sich die Jungstörche mit 2:1 (0:0) durch.

Anzeige
Anzeige

Insbesondere in Halbzeit zwei wurde die Auseinandersetzung auf schwer bespielbarem Geläuf leidenschaftlich und hitzig geführt. Gleich zwei Akteure der Hanseaten sahen nach Unsportlichkeiten Gelb-Rot. In der Tabelle kletterte die Elf von Trainer Dominik Glawogger durch den sechsten Dreier auf Position neun. Die Knautschzone auf die Abstiegsplätze wuchs auf neun Zähler an.

Nach zunächst faden 45 Minuten mit nur zwei Halbchancen für die Kieler gewann die Partie nach dem Seitenwechsel an Fahrt. Der in der Winterpause von Bayern München an die Förde gewechselte Innenverteidiger Ivan Mihaljevic verwertete einen Abpraller zur KSV-Führung (58.). Leon Gino Schmidt zurrte den hochverdienten Auswärtserfolg nach zwischenzeitlichem Ausgleich in der hektischen Schlusssequenz fest (82).

Holstein: Schmid – Paulsen, Reimers, Mihaljevic, Kinitz (79. Safronow) – Wolf – Sterner, Schmidt (90. Wolff) – Jungehülsing – Zoch, Lipkow (55. Jusufi).

Die elf erfolgreichsten Fußballprofis aus der Jugend von Holstein Kiel:

Andreas Köpke ist zweifelsohne der bekannteste Jugendspieler von Holstein Kiel. Insgesamt 16 Jahre schnürte er seine Fußballschuhe für die Störche. Nach seiner Zeit in Kiel spielte er für den SC Charlottenburg, Hertha BSC, den 1.FC Nürnberg, Eintracht Frankfurt und Olympique Marseille.Seine größten Erfolge als Spieler waren die Titel bei der EM 1996 (als Stammtorhüter) und bei der WM 1990 (als dritter Torhüter). Als Torwarttrainer gewann er die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Zur Galerie
Andreas Köpke ist zweifelsohne der bekannteste Jugendspieler von Holstein Kiel. Insgesamt 16 Jahre schnürte er seine Fußballschuhe für die Störche. Nach seiner Zeit in Kiel spielte er für den SC Charlottenburg, Hertha BSC, den 1.FC Nürnberg, Eintracht Frankfurt und Olympique Marseille.Seine größten Erfolge als Spieler waren die Titel bei der EM 1996 (als Stammtorhüter) und bei der WM 1990 (als dritter Torhüter). Als Torwarttrainer gewann er die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. ©
Anzeige

Bist du WM-Experte? Teste dein Fußballwissen!

Mehr anzeigen

Mehr Fußball aus der Region

Die Fotos des Jahres 2019 aus dem deutschen Amateurfußball:

Alle auf den Ball! Bei der vom SPORTBUZZER mitveranstalteten #Bolzplatzhelden-Turnierserie in Göttingen zeigen die F-Junioren vollen Einsatz. Zur Galerie
Alle auf den Ball! Bei der vom SPORTBUZZER mitveranstalteten #Bolzplatzhelden-Turnierserie in Göttingen zeigen die F-Junioren vollen Einsatz. ©

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt