08. April 2021 / 16:36 Uhr

Horror-Verletzung! Kevin Möller wird dem Büchen-Siebeneichener SV monatelang fehlen

Horror-Verletzung! Kevin Möller wird dem Büchen-Siebeneichener SV monatelang fehlen

Paul Schubert
Lübecker Nachrichten
Mit Kevin Möller wird dem Büchen-Siebeneichener SV ein sehr wichtiger Spieler für lange Zeit nicht zur Verfügung stehen.
Mit Kevin Möller wird dem Büchen-Siebeneichener SV ein sehr wichtiger Spieler für lange Zeit nicht zur Verfügung stehen. © Agentur 54°
Anzeige

Er ist der mit Abstand erfolgreichste Torjäger beim Landesligisten

Anzeige

Hiobsbotschaft für den Büchen-Siebeneichner SV. Top-Torjäger Kevin Möller zog sich beim Training einen Kreuzbandriss zu und wird den Lauenburgern monatelang fehlen.

Anzeige

Möller, der in der Saison 19/20 in 17 Spielen unfassbare 17 Buden erzielte und zum besten Torchützen des BSV avancierte, verletzte sich während einer Trainingseinheit am 30. März beim Fußballtennis. Eine MRT-Aufnahme bestätigte im Nachhinein die schlimmsten Befürchtungen. Ein operativer Eingriff sei bereits geplant. Abhängig vom Heilungsverlauf und der Reha wird der Torgarant voraussichtlich sechs bis neun Monate ausfallen.

"Also zuerst war die Diagnose natürlich ein großer Schock für mich. Kreuzbandriss, Innenband angerissen und Außenmeniskus beschädigt. Hört sich wie ein kleiner Totalschaden an. Kann ich leider nicht ändern. Ich hoffe, dass die OP gut verläuft und ich schnellstmöglich mit der Reha anfangen kann. Mein großes Ziel ist es, natürlich wieder auf dem Platz stehen und mit der Mannschaft um Punkte kämpfen zu können," betont Möller.