13. November 2019 / 07:46 Uhr

Horst Heldt zum 1. FC Köln? Hannover 96 könnte Millionen-Gehalt einsparen

Horst Heldt zum 1. FC Köln? Hannover 96 könnte Millionen-Gehalt einsparen

Andreas Willeke und Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Horst Heldt (links) und Gerhard Zuber.
Horst Heldt (links) und Gerhard Zuber. © Maike Lobback
Anzeige

Als Horst Heldt noch Manager von Hannover 96 war, unternahm der 1. FC Köln den Versuch, seinen ehemaligen Spieler von 96 abzuwerben. Martin Kind funkte dem Flirt dazwischen. Nun scheint die Rückkehr Heldts zu den Geißböcken Gestalt anzunehmen - und Kind würde es dieses Mal begrüßen.

Anzeige
Anzeige

„Horst würde mit dem Fahrrad nach Köln kommen.“ Mit dem Satz hatte Kölns Geschäftsführer Alexander Wehrle vor zwei Jahre klarstellen wollen: Der damalige 96-Manager Horst Heldt habe unbedingt zum 1. FC Köln gewollt. Darauf hatte Wehrle geraten: „Er soll schon mal die Reifen aufpumpen.“ Heldt hatte stets abgestritten, bei dem Anfang seines Endes in Hannover initiativ gewesen zu sein. Wer damals wie viel heiße Luft in die Geschichte geblasen hat, ist bis heute nicht geklärt. Heldt versicherte glaubhaft, er sei von einem Headhunter des rheinischen FC angesprochen worden.

Horst Heldt: Seine Karriere in Bildern

Der 1. FC Köln verpflichtete den jungen Horst Heldt 1987 für die Jugendabteilung. Bei den „Geißböcken“ schaffte es Heldt bis zu den Profis, absolvierte 130 Spiele für die Kölner und verpasste 1991 nur knapp den DFB-Pokalsieg. Zur Galerie
Der 1. FC Köln verpflichtete den jungen Horst Heldt 1987 für die Jugendabteilung. Bei den „Geißböcken“ schaffte es Heldt bis zu den Profis, absolvierte 130 Spiele für die Kölner und verpasste 1991 nur knapp den DFB-Pokalsieg. ©
Anzeige

Zwei Millionen Euro stehen Heldt noch zu

Mittlerweile würde 96 jede verfügbare Pumpe in die Hand nehmen, um Heldt zu einem neuen Klub zu bringen. Sollte der Manager tatsächlich Nachfolger von Armin Veh werden, spart Hannover 96 Geld bei Heldt: immerhin zwei Millionen Euro, die der Klub gebrauchen könnte, um den neuen Trainer und Verstärkungen im Winter zu finanzieren.

Die Summe steht Heldt noch anderthalb Jahre zu. Der Ex-Manager ist zwar freigestellt, aber sein Gehalt überweist 96 weiter – bis er einen neuen Job hat.

Heldts Vertrag wurde im Frühjahr 2018 verlängert und läuft bis Juni 2021. Gestern erfuhr der „Kölner Stadtanzeiger“ von einem Treffen Wehrles mit Heldt im Mediapark 8, am Tisch saßen die wichtigsten Kölner Vorstandsmitglieder. Das klingt nicht nach einem Sondierungs-, sondern nach einem Vertragsgespräch.

Ein Kennlernmeeting brauchte Heldt nicht mehr. Wehrle und der Ex-Profi schätzen sich seit Heldts erfolgreicher Stuttgarter Zeit. Wehrle kennt auch Martin Kind. Der 96-Profichef hatte dem damaligen Wechsel von Heldt nach Köln im Wege gestanden. Eine Entscheidung, die Kind mittlerweile bereut.

Mehr über Hannover 96

Köln strebt zeitnahe Entscheidung bei Heldt an

Die Gespräche zwischen den Kölnern und Heldt seien harmonisch verlaufen. Heldt machte nie einen Hehl aus seiner Liebe für den 1. FC Köln. „Das ist mein Heimatverein, ich bin dort groß geworden“, hatte er vor zwei Jahren gesagt. Dennoch soll es Widerstände geben: Nicht alle Kölner Entscheidungsträger sind Heldt-Fans.

Sein engster Vertrauter sitzt auch noch in Hannover fest. Gerhard Zuber, der kaltgestellte Sportliche Leiter, wird noch von 96 bezahlt (25.000 Euro pro Monat). Zuber hat aber ohnehin keinen Zugang mehr zu wichtigen Entscheidungen. Bis Dezember haben 96 und Zuber Zeit, sich außergerichtlich zu einigen. Noch ist fraglich, ob er Heldt nach Köln folgen würde. Zubers mögliche Position ist mit Frank Aehlig schon besetzt.

Der abstiegsgefährdete 1. FC Köln sucht außerdem einen neuen Trainer. Pal Dardai soll Top-Kandidat sein. Die Entscheidung im Fall Heldt soll zeitnah fallen. Spätestens dann wird der 1. FC Köln erneut bei Kind anklingeln. Der 96-Chef wird sicher rangehen.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN