18. Juli 2021 / 14:44 Uhr

Regionalliga-Spielplan veröffentlicht: HSC startet beim BSV Rehden, 96 II in Jeddeloh 

Regionalliga-Spielplan veröffentlicht: HSC startet beim BSV Rehden, 96 II in Jeddeloh 

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Sind in der kommenden Spielzeit erneut in der Südstaffel der Regionalliga Nord gefordert: HSC-Trainer Martin Polomka (großes Bild) und 96-U23-Coach Christoph Dabrowski (eingeklinkt). 
Sind in der kommenden Spielzeit erneut in der Südstaffel der Regionalliga Nord gefordert: HSC-Trainer Martin Polomka (großes Bild) und 96-U23-Coach Christoph Dabrowski (eingeklinkt).  © Florian Petrow
Anzeige

Der Norddeutsche Fußball-Verband hat am Freitagnachmittag den Spielplan für die Regionalliga Nord veröffentlicht. Wie im Vorjahr finden sich der HSC Hannover und Hannover 96 II in der Südstaffel wieder. Sowohl für das Team von Martin Polomka als auch für das von Christoph Dabrowski startet die Saison 2021/22 Mitte August mit einem Auswärtsspiel.

Anzeige

Das lange Warten hat endlich ein Ende: Am Freitag hat der Norddeutsche Fußball-Verband die Spielpläne für die Regionalliga Nord veröffentlicht. Wie im vergangenen Jahr gibt es im Norden eine Nord- sowie eine Südstaffel mit jeweils zehn bzw. elf Teams. Hannovers Vertreter, der HSC Hannover und Hannover 96 II, bekommen es in der Gruppe Süd mit dem BSV Rehden, dem FC Oberneuland, dem Lüneburger Sport-Klub Hansa, dem SSV Jeddeloh, Atlas Delmenhorst, Werder Bremen II, dem VfB Oldenburg und Borussia 06 Hildesheim zu tun.

Anzeige

Der Modus: Zunächst bleiben Nord- und Südstaffel unter sich. Jede Mannschaft spielt insgesamt zweimal gegen alle Teams der eigenen Staffel. Im neuen Jahr soll dann eine Auf- und eine Abstiegsrunde folgen. Die besten zehn Teams der beiden Staffeln konkurrieren dann um die Teilnahme an den Aufstiegsspielen in die 3. Liga, die verbleibenden Mannschaften sollen in einer Abstiegsrunde um den Klassenerhalt kämpfen.

Hier könnt ihr euch den kompletten Spielplan anschauen:

Download Der Spielplan der Regionalliga Nord (Qualifikationsgruppe Süd) im Überblick

96 II und der HSC: erst auswärts, dann zu Hause

Für 96 II und den HSC stehen zunächst einmal die Duelle mit den Teams der Südstaffel auf Programm. Beide hannoverschen Vertreter werden mit einem Auswärtsspiel in die neue Saison starten. Polomkas HSC ist am Freitag, den 13. August beim BSV Rehden gefordert, Dabrowskis 96 bestreitet einen Tag später (15 Uhr) beim SSV Jeddeloh das erste Saisonspiel.

Eine Woche später folgen für beide Teams aus Hannover die ersten Heimspiele. 96 II empfängt dann am Freitagabend (20. August, 18.30 Uhr) den SV Atlas Delmenhorst, der HSC bittet zwei Tage später (15 Uhr) den Lüneburger Sport-Klub Hansa zum Tanz.