05. September 2021 / 20:57 Uhr

Einzig Farahnak trifft: HSC feiert gegen Oberneuland ersten Saisonsieg

Einzig Farahnak trifft: HSC feiert gegen Oberneuland ersten Saisonsieg

Jonas Freier
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Sein Treffer ist drei Punkte wert: Ebrahim Farahnak.
Sein Treffer ist drei Punkte wert: Ebrahim Farahnak. © Debbie Jayne Kinsey
Anzeige

Im vierten Anlauf hat's geklappt: Der HSC hat in der Regionalliga Nord den ersten Sieg gefeiert, Ebrahim Farahnak erzielte gegen Oberneuland das Tor des Tages. "Die Kompaktheit hat das Spiel entschieden. Das freut mich für die Jungs", sagte Trainer Martin Polomka.

Der HSC hat in der Regionalliga Nord im vierten Saisonspiel seinen ersten Sieg ein. Gegen den FC Oberneuland behielt die Mannschaft von Coach Martin Polomka mit 1:0 die Oberhand. Den einzigen Treffer erzielte Ebrahim Farahnak (42.).

Anzeige

Dem HSC gelang es, Oberneulands Stürmer Ebrima Jobe, der zuletzt dreifach traf, aus dem Spiel zu nehmen. „Die Kompaktheit hat das Spiel entschieden. Das freut mich für die Jungs“, so Polomka, der seiner Mannschaft eine große Leidenschaft bescheinigte.

Mehr Berichte aus der Region

Kommenden Sonntag steht das Derby gegen 96 II an. „Wir spielen gegen Profis, die müssen gewinnen, wir können gewinnen“, sagte der HSC-Trainer: „Wir wollen die richtig ärgern.“